Ändern eines Schlüssels in der Registrierung

05/09/2008 - 15:05 von Christoph Duesmann | Report spam
Hallo!
Kurz vor dem Wochenende doch noch ein kleines Problem.
In meiner VB_Anwendung wird der in
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnceEx ein neuer SubKey
erstellt. Somit ist standardmàßig dort der Schlüssel (STANDARD) vorhanden.
Den muss ich anpassen, damit beim nàchsten hochfahren des Rechners auch eine
Infobox erscheint. Wenn ich mit SetValue als Schlüssenname (STANDARD)
angebe, wird neben dem existierenden noch einer erstellt?!? Wenn ich
versuche, den bestehenden zu löschen, bekomme ich die Meldung, das er nicht
exisitert.
Ideen, wie ich das Problem beheben kann?
Danke und ein schönes Wochenende!
Christoph Duesmann
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
05/09/2008 - 16:29 | Warnen spam
Hallo Christoph,

In meiner VB_Anwendung wird der in
HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnceEx
ein neuer SubKey erstellt. Somit ist
standardmàßig dort der Schlüssel
(STANDARD) vorhanden.
Den muss ich anpassen, damit beim
nàchsten hochfahren des Rechners
auch eine Infobox erscheint. Wenn ich
mit SetValue als Schlüssenname (STANDARD)
angebe, wird neben dem existierenden noch
einer erstellt.



RegistryKey.SetValue("", "DerWert")

schreibt den Wert für Key STANDARD.
Also für Name einfach einen Leerstring ("")
übergeben.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen