Änderung Defaultwert Frei-/Gebuchtzeiten

27/05/2010 - 15:17 von Johannes Alberts | Report spam
Hallo zusammen,

standardmàßig werden die Frei-/Gebuchtzeiten (FGZ) eines Benutzers im
Outlook auf 2 Monate gesetzt. Über eine Gruppenrichtlinie können die FGZ
auf einen neuen einheitlichen Wert für alle Benutzer gesetzt werden.

Zur Zeit arbeiten wir ohne Gruppenrichtlinie. Benutzer die einen
làngeren Zeitraum benötigen, tragen diesen manuell ein.

Jetzt besteht die Anforderung mittels Gruppenrichtlinie den Wert auf 6
Monate für alle Benutzer einzustellen.

Ich habe gelesen, dass es bei einer Erhöhung zu einer höheren Last im
Netzwerk und zu einer höheren Speichernutzung kommt.

Was mich eigentlich interessiert: Macht sich eine Erhöhung des Wertes
der FGZ negativ auf die Performance des Servers bemerkbar bzw. merken
die Benutzer, dass der Zugriff mittels Outlook auf Exchange "tràger" wird?

Habt Ihr zu diesem Thema positive oder negative Erfahrung gemacht?

Vielen Dank und Gruß,
Johannes

P.S. es handelt sich um einen virtualisierten Exchange2003 mit 4GB RAM
und ca. 500 Benutzer. Outlook wird in Kürze einheitlich auf Version 2007
umgestellt.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
28/05/2010 - 00:20 | Warnen spam
"Johannes Alberts" schrieb im Newsbeitrag
news:

Zur Zeit arbeiten wir ohne Gruppenrichtlinie. Benutzer die einen làngeren
Zeitraum benötigen, tragen diesen manuell ein.


Na ja viel Arbeit.

Jetzt besteht die Anforderung mittels Gruppenrichtlinie den Wert auf 6
Monate für alle Benutzer einzustellen.


Also doch ne GPO

Ich habe gelesen, dass es bei einer Erhöhung zu einer höheren Last im
Netzwerk und zu einer höheren Speichernutzung kommt.



nun ja 6 statt 2 Monate heisst auch "mehr Terminbelegungen", die von Outlook
hochgeladen werden.
Aber ich denke das ist verkraftbar

P.S. es handelt sich um einen virtualisierten Exchange2003 mit 4GB RAM und
ca. 500 Benutzer. Outlook wird in Kürze einheitlich auf Version 2007
umgestellt.



Wenn du noch Exchange 2007/2010 draus machst, dann ist das Thema dann weg,
da die Outlook 2007/2010 per Webservice dann direkt fragen.


ACHTUNG: Microsoft kündigt Ende der Newsgroups an
http://www.microsoft.com/communitie...fault.mspx
Weiter gehts auf
http://social.technet.microsoft.com...e_serverde


Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen