Änderung der Zugriffsrechte

24/07/2008 - 11:00 von Andreas Tanner | Report spam
Liebe Gruppe,

unser Sambaserver gibt einen Ordner folgendermaßen frei:

[internes]
comment = internes
path = /data/share/internes
valid users = @group1
force group = group1
read only = no
browseable = yes
guest ok = no
printable = no

Es gibt einen Nutzer, der bisher nicht in group1 war und den ich nun in
die Gruppe aufgenommen habe. Allerdings kann er nach wie vor nicht auf
internes zugreifen. Er benutzt einen Windows XP Client. Ich habe den
Verdacht, dass eine Verbindung aus der Zeit VOR der
Gruppenmitgliedschaft aufrechterhalten wird. Allerdings hilft selbst ein
Windows-Neustart nicht.

Woran kann das liegen?

Gruß Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Raymond Czerny
24/07/2008 - 17:46 | Warnen spam
Hallo,

Es gibt einen Nutzer, der bisher nicht in group1 war und den ich nun in
die Gruppe aufgenommen habe. Allerdings kann er nach wie vor nicht auf
internes zugreifen. Er benutzt einen Windows XP Client. Ich habe den
Verdacht, dass eine Verbindung aus der Zeit VOR der
Gruppenmitgliedschaft aufrechterhalten wird. Allerdings hilft selbst ein
Windows-Neustart nicht.




Wenn du in der Shell id eingibst sieht die Ausgabe in etwa so aus:

uid00(hase) gid=(hase) Gruppen01(group1),20(dialout),24(cdrom)...

Ich vermute das Samba den Eintrag 'valid users = @group1' mit der
Hauptgruppe 'gid=(hase)' verifiziert und nicht mit einer der sonstigen
Gruppen.

Die Hauptgruppe entspricht dem 4. Eintrag in der /etc/passwd

z.B.

hase:x:1000:1000:MeinName ist Hase:/home/hase:/bin/bash
^^^^

Es ist nur eine Vermutung.

Gruß
Raymond

Ähnliche fragen