Änderungen über VBA im Unterformular ergibt Laufzeitfehler 7878

26/11/2014 - 16:39 von w.weitzel | Report spam
Hallo,
ich möchte über eine VBA Funktion den Inhalt eines Feldes im UFO aktualisieren.
Der Code hierzu sieht in den betreffenden Zeilen wie folgt aus:
...Set rsdb1 = db.OpenRecordset(StrSQL1)
...v_Anz_Sec = ""
...Forms!HFo!UFo!Selection = v_Anz_Sec
In dieser Zeile erhalte ich die Fehlermeldung
Laufzeitfehler 7878:
Die Daten wurden geàndert.
Wàhle ich Debuggen aus und schalte Schrittweise weiter, wird die Änderung ordnungsgemàß vorgenommen.

Wieso kommt dennoch die Fehlermeldung?

Ich verwende Windows 7 prof. mit Access 2013

Mit freundlichen Grüßen
W. Weitzel
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
26/11/2014 - 17:13 | Warnen spam
Hallo!

W.weitzel schrieb:
ich möchte über eine VBA Funktion den Inhalt eines Feldes im UFO aktualisieren.
Der Code hierzu sieht in den betreffenden Zeilen wie folgt aus:
...Set rsdb1 = db.OpenRecordset(StrSQL1)
...v_Anz_Sec = ""
...Forms!HFo!UFo!Selection = v_Anz_Sec
In dieser Zeile erhalte ich die Fehlermeldung
Laufzeitfehler 7878:
Die Daten wurden geàndert.
Wàhle ich Debuggen aus und schalte Schrittweise weiter, wird die Änderung ordnungsgemàß vorgenommen.

Wieso kommt dennoch die Fehlermeldung?
...


Ein Recordset ist diesbez. immer verdàchtig.
Leider sieht man nicht, worauf du das RS machst und was du damit tust.
Wenn es auf eine Datenquelle des UFos geht, dann ist es wahrscheinlich
der andere Benutzer, der blabla...

Lass es mal testweise weg und schau, ob das Schreiben ins Ufo geht.
Je nachdem, was das RS tut, reicht es, es vorher zu schließen, und/oder
es muss das UFo aktualisiert werden, oder statt des RS überhaupt eine
ganz andere Lösung stattfinden.

Ciao
Karl
*********
Access FAQ: http://www.donkarl.com/it
Access Lobby: http://www.AccessDevelopers.org

Ähnliche fragen