Android 4.4.4 für S3 LTE (VF)

15/02/2015 - 20:06 von Andreas M. Kirchwitz | Report spam
Weil's letztens hier Thema war und ich auf Samsung, Vodafone und
die Welt im allgemeinen geschimpft habe...

Vodafone hat zum Valentinstag die Besitzer des Samsung S3 LTE
mit Branding endlich mit Android 4.4.4 beglückt (ohne Branding
war es bereits seit Monaten verfügbar).

Update als solches verlief schmerzfrei. Keine abstürzenden Apps
im Anschluss. Ein paar bisherige Bugs weniger. GUI mal wieder in
Details anders, aber man findet sich zurecht. Dass die Symbole
im Status-Balken oben nun alle nur noch schwarzweiß sind statt
in Farbe, finde ich etwas trist. Keine Ahnung, ob das Samsungs
oder Googles Idee für 4.4 gewesen ist.

Nur das mit der nichtschreibbaren SD-Karte ist natürlich überhaupt
nicht schön. OsmAnd+ kam damit gut klar. Die interne Knipse hat auch
kein Problem. Wie ich meine sonstigen Daten in Zukunft verwalte,
muss ich mir allerdings noch überlegen.

Die beste Neuigkeit ist allerdings, dass Vodafone endlich die
nervige Joyn-App begraben hat.

Grüße, Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Tewes
15/02/2015 - 20:22 | Warnen spam
Andreas M. Kirchwitz schrieb:

Was war da vorher drauf? 4.3 wie beim normalen S3?

Update als solches verlief schmerzfrei. Keine abstürzenden Apps im
Anschluss. Ein paar bisherige Bugs weniger. GUI mal wieder in Details
anders, aber man findet sich zurecht.



Das sich das GUI àndert liegt nicht am Android, sondern am von Samsung
draufgepropften BloatLauncher Touchwiz. Da wird sich die Versionnummer
u.U. auch geàndert haben.

Dass die Symbole im Status-Balken oben nun alle nur noch schwarzweiß
sind statt in Farbe, finde ich etwas trist. Keine Ahnung, ob das
Samsungs oder Googles Idee für 4.4 gewesen ist.



War Googles Vorgabe.

Nur das mit der nichtschreibbaren SD-Karte ist natürlich überhaupt
nicht schön. OsmAnd+ kam damit gut klar. Die interne Knipse hat auch
kein Problem. Wie ich meine sonstigen Daten in Zukunft verwalte, muss
ich mir allerdings noch überlegen.



Angepassten Dateimanager benutzen. Der von Samsung mitgelieferte kann
problemlos auf der SD-Karte schreiben.


Bye Jörg

"I don't trust telepaths. Never have, never will."
(Garibaldi, "The Gathering")

Ähnliche fragen