Anfänger (blutig): Radeon9600SE mit XBMC Media Center

22/10/2008 - 19:50 von Daniel Quandt | Report spam
Hallo,

Ich mache gerade meine ersten Erfahrungen mit Linux und weiß
dementsprechend eigentlich nichts.

Mein Problem:
Ich habe einen alten Rechner auf dem ich XBMC Media Center installieren
möchte.
Das Starten von der LiveCD funktioniert (auch Anwendung etc.),
allerdings nur wenn ich als Grafik-Treiber INTEL
wàhle.
Ich habe dann eine Festplatteninstallation durchgeführt, die auch
problemlos funktioniert.
Sobald der Rechner fertig gebootet hat, schaltet sich jedoch der
Bildschirm aus und ist nicht wieder zu erwecken.

Wie kann ich wàhrend/vor dem Bootvorgang den Grafikkarten Treiber àndern?
(Graka: Radeon 9600SE)

Mfg Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
22/10/2008 - 22:49 | Warnen spam
Daniel Quandt wrote on 22. October 2008:

Ich habe einen alten Rechner auf dem ich XBMC Media Center
installieren möchte.
Das Starten von der LiveCD funktioniert (auch Anwendung etc.),
allerdings nur wenn ich als Grafik-Treiber INTEL
wàhle.
Ich habe dann eine Festplatteninstallation durchgeführt, die auch
problemlos funktioniert.
Sobald der Rechner fertig gebootet hat, schaltet sich jedoch der
Bildschirm aus und ist nicht wieder zu erwecken.

Wie kann ich wàhrend/vor dem Bootvorgang den Grafikkarten Treiber àndern?
(Graka: Radeon 9600SE)



Welches Bestriebsystem?

Meist kann man am Boot Prompt etwas wie "Safe mode" oder Ähnliches
wàhlen, dass er einen Desktop zeigt.

Außer sonst versuchen, STRG-ALT-F1 gleichzeitig zu drücken. Dann könntest
du zumindest eine Konsole haben. Auch wenn du vermutlich als Anfànger
nichts darüber weißt, tut es auch einem Linux weh, es hart abzuschalten,
und je nach Dateisystem kann es zu langem Testen und Reparieren, oder gar
Problemen führen. Wenn du wieder keinen Desktop hast, STRG-ALT-F1
versuchen, als root einloggen (beim Tippen des Passwortes siehst du nicht
mal "*****", also einfach blind eintippen), und beherzt ein "reboot"
(ohne "") eingeben, dass er sauber runter fàhrt und neu
startet. Alternativ ein "halt", dass er abschalten sollte.

Dann mal googeln, was zu deiner Grafikkarte gesagt wird, und ggf. hier
wieder posten.
Andreas
Warum Linux? http://www.getgnulinux.org/ (Englisch)

Ähnliche fragen