Anfängerfrage Windows-Batchprogrammierung

13/11/2008 - 18:24 von Max Zwettler | Report spam
Windows XP, SP3, Batchprogrammierung.

Ich schreibe gerade mein erstes Batchprogramm für Windows.
Zweck: Verschlüsselung und Entschlüsselung eines Ordners auf dem USB-Stick.

Skript 1 macht aus dem Ordner mit tar.exe ein Tar-File und aus diesem
mit GnuPG ein verschlüsseltes File, legt dieses ab und löscht den
ursprünglichen Ordner.

Skript 2 entschlüsselt das gpg-File und extrahiert den Ordner aus dem
Tar-File und kopiert ihn wieder an seinen Ursprungsort.

Skript 1:

M:
tar -c -f M:/protected.tar M:/data/protected
rd M:\data\protected /s /q
gpg --symmetric protected.tar
del protected.tar
echo Der Ordner ist nun verchluesselt.
pause
-

Skript 2:

gpg --decrypt --output protected.tar protected.tar.gpg
pause
tar -xvf protected.tar
xcopy M:\protected M:\data /k /r /e /i /s /c /h
del protected.tar
del protected.tar.gpg
echo Sie koennen nun arbeiten.
pause

Ich würde nun jeweils vor den Lösch-Befehlen den Rückgabewert der
betreffenden Operation abfangen, um das Skript sicherer zu machen.

Skript 1: Nur wenn die Archivierung des Ordners erfolgreich war, soll
der Ordner gelöscht werden. Und nur wenn der Verschlüsselungsvorgang
erfolgreich war, soll das Tar-File gelöscht werden.

Analog in Skript 2.

Frage: Wo kann ich diesbezüglich genauer nachlesen, wie ich die Werte
abfange?

Ich bitte um Nachsicht, ich beginne gerade mit dem Programmieren, also
keinerlei Vorkenntisse vorhanden.

Lg Max
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Bauhaus
13/11/2008 - 18:41 | Warnen spam
Max Zwettler schrieb:
Windows XP, SP3, Batchprogrammierung.


...
Ich würde nun jeweils vor den Lösch-Befehlen den Rückgabewert der
betreffenden Operation abfangen, um das Skript sicherer zu machen.




Wenn die Programme ihre Rückgaben dokumentieren,
sollten im einfachsten Fall IF, ERRORLEVEL, und GOTO weiter helfen.
Mglw. sagt cmd /? etwas zur Erlàuterung.

Ähnliche fragen