Anfängerfragen Bootcamp

04/10/2007 - 09:30 von Bastian Larsen | Report spam
Hallo,

mein Mac wird wohl bald eintrudeln und ich würde mich im Vorfeld gerne etwas
über Bootcamp schlau machen. Eigentlich finde ich es ziemlich Unsinn einen
Mac zu kaufen und dann doch noch ein Windows draufzuwerfen. Bei mir ist es
aber aus Arbeitsgründen (zumindest manchmal) wichtig, dass ich u.a.
verschiedene Win-Formate lesen und bearbeiten kann. Daher werde ich eins
installieren müssen.

Wenn mein Mac noch mi Tiger kommen sollte, kann ich dann problemlos per
Bootcamp ein Windows installieren, da es ja unter Leopard direkt im System
integriert ist. Kann ich das dann unter Leopard auch weiter
nutzen/konfigurieren? Oder sollte ich lieber warten?

Dann spiele ich ab und zu auch gerne mal was. WoW zum Beispiel. Ich weiss,
der Mac ist nicht unbedingt eine Spielekiste, aber bei der Konfiguration
des 15" MBP, sollte man es ja zwischendurch ruhig mal wagen können.
<naiv>Ich habe mich auch gefragt, ob meine Win-Lizenz auch für den
Mac-Client gilt.</naiv> Weiss das jemand? Aber es wird aus
Performancegründen wohl eher Sinn machen unter Bootcamp-Windows zu spielen.
Ist ein Windows mit Bootcamp auf einem 15"MBP eigentlich genauso "schnell"
wie auf einem vergleichbaren PC? Oder gibt es da Einbußen?

Danke..!

Bastian
Nicht Sieg sollte Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn.
(Joseph Joubert)
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Mettenbrink
04/10/2007 - 11:14 | Warnen spam
Bastian Larsen wrote:

Bei mir ist es
aber aus Arbeitsgründen (zumindest manchmal) wichtig, dass ich u.a.
verschiedene Win-Formate lesen und bearbeiten kann. Daher werde ich eins
installieren müssen.



Welche "Win"-Formate sind das?
Die meisten Dateiformat lassen sich von Mac-Programmen bearbeiten.

Wenn mein Mac noch mi Tiger kommen sollte, kann ich dann problemlos per
Bootcamp ein Windows installieren, da es ja unter Leopard direkt im System
integriert ist. Kann ich das dann unter Leopard auch weiter
nutzen/konfigurieren? Oder sollte ich lieber warten?



Ich würde auf alle Fàlle warten!
Es ist nicht davon auszugehen, dass Du vor der Auslieferung von Leopard
einen Rechner bekommst, dem Leopard beiliegt oder auch nur einen
Gutschein für Leopard enthàlt.
Warte diesen Monat ab, Leopard ist für Oktober angekündigt.
(gerüchteweise soll es auch neue Hardware geben)

All das ist aber unabhàngig von Bootcamp. Für Deinen Bedarf sehe ich
aber eher eine Virtualisierung (Parallela oder VM-Ware Fusion) als
sinnvoll an. Das erspart Dir den Neustart des Rechners.

<naiv>Ich habe mich auch gefragt, ob meine Win-Lizenz auch für den
Mac-Client gilt.</naiv> Weiss das jemand?



Windows ist (im Gegensatz zu Mac OS) nicht an eine bestimmte Hardware
gekoppelt. Du darfst Windows auf Deinem Mac installieren.

Aber es wird aus
Performancegründen wohl eher Sinn machen unter Bootcamp-Windows zu spielen.
Ist ein Windows mit Bootcamp auf einem 15"MBP eigentlich genauso "schnell"
wie auf einem vergleichbaren PC? Oder gibt es da Einbußen?



Für Spiele (gerade solche, die viel 3D-Leistung brauchen) macht es
durchaus Sinn, mit Bootcamp zu arbeiten. Die Geschwindingkeit entspricht
der, die vergleichbare Standardhardware unter Windows bietet.

MfG, Metti.

Ähnliche fragen