Anführungszeichen » und «

12/06/2008 - 02:07 von Korczak | Report spam
Hallo!
Ich arbeite mit Word 2007. In einer der früheren Versionen konnte man
vorgeben, welche Art von Anführungszeichen man verwenden möchte. Diese
Möglichkeit vermisse ich.
Verwenden möchte ich » und «, beziehungsweise die Einfach-Zeichen › und ‹.
Mit Suchen und Ersetzen habe ich es vergeblich versucht, die entsprechenden
Zeichen werden nicht ersetzt.
Hat jemand einen Hinweis?
Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße
Korczak
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert M. Franz (RMF)
12/06/2008 - 11:33 | Warnen spam
Hallo Korczak

Korczak wrote:
Ich arbeite mit Word 2007. In einer der früheren Versionen konnte man
vorgeben, welche Art von Anführungszeichen man verwenden möchte. Diese
Möglichkeit vermisse ich.
Verwenden möchte ich » und «, beziehungsweise die Einfach-Zeichen › und ‹.
Mit Suchen und Ersetzen habe ich es vergeblich versucht, die entsprechenden
Zeichen werden nicht ersetzt.
Hat jemand einen Hinweis?



solange ich denken kann, kannst Du in Word typographische
Anführungszeichen einstellen, und die sind sprach-abhàngig. In Word 2007
findest Du die Einstellungen dazu unter

Office-Button | Word-Optionen | Dokumentprüfung | AutoKorrektur-Optionen
| AutoFormat wàhrend der Eingabe | Wàhrend der Eingabe ersetzen |
"Gerade" Anführungszeichen durch "typographische".

Das bringt Dir nicht die französischen Guillemets. Um die zu nutzen,
hast Du ein paar Möglichkeiten:

1. Du gibst die Zeichen direkt ein per ASCII-Code (ALT+Zahlenblock 0187
bzw. 0171 für »/«). [In Word 2003 und früher konntest Du auch einen
einfachen AutoKorrektur-Eintrag vornehmen à la << wird zu «.]

2. Du nimmst die Autoformat-Option raus (erstellst also alles mit
"geraden Anführungszeichen") und nutzt Suchen | Ersetzen. Das
funktioniert per Mustervergleich wie folgt:

Suchen nach: "(*)"

Ersetzen durch: »\1«

Falls Du einen Text mit geraden Anführungszeichen vor Dir hast, kannst
Du auch kurzzeitig die Sprache des Textes auf "Slowenisch" umstellen (in
einem vernünftigen Dokument funktioniert das bereits, indem Du die
Sprache der Formatvorlage "Standard" ànderst). Und ersetzt dann ohne
Mustersuche einfach " mit ". Dieser Ansatz ist flexibler und damit
kannst du auch einfache Anführungszeichen behandeln. Allenfalls muss bei
Apostrophen aufgepasst werden (die kommen in einem sinnvollen Deutschen
Text allerdings sehr selten vor).

Gruss
Robert
/"\ ASCII Ribbon Campaign | MSFT |
\ / | MVP | Scientific Reports
X Against HTML | for | with Word?
/ \ in e-mail & news | Word | http://www.masteringword.eu/

Ähnliche fragen