IS Angriff auf Hilberts Hotel!

13/11/2014 - 13:15 von benno.wagner626 | Report spam
Ja, liebe Freunde, das konnte ja nicht ausbleiben.
Sich die Kasse von Hilberts Hotel unter den Nagel reißen und damit für alle Zeiten alle finanziellen Probleme los sein.

Aber Hilberts Hotel ist gut bewacht.
Alle zehn Meter steht eine imposante, bestens bewaffnete Gestalt vom hauseigenen Sicherheits-Service.
Und das natürlich auf der ganzen Lànge der unendlichen Hotel-Front.

Aber es geht um viel. Um unendlich viel!

Also organisiert IS eine Angriffs-Armee, die noch màchtiger als die Verteidigungs-Armee ist.
Nàmlich jeden Meter einen Killer!

Cantor beruhigt das Hotel-Management.
Es sei wissenschaftlich bewiesen, daß die Angriffs-Armee nicht màchtiger ist, nicht màchtiger sein kann, als die Verteidigung!

Wie die Irrenhàusler das Problem lösen, kann man sich ausmalen.
Aber die Irrenhàusler haben immer eine Lösung!
In Hilberts Paradies. In Cantors Land.


Hellau
RudolfBenno
 

Lesen sie die antworten

#1 benno.wagner626
13/11/2014 - 14:15 | Warnen spam
Am Donnerstag, 13. November 2014 13:15:06 UTC+1 schrieb :
Ja, liebe Freunde, das konnte ja nicht ausbleiben.
Sich die Kasse von Hilberts Hotel unter den Nagel reißen und damit für alle Zeiten alle finanziellen Probleme los sein.

Aber Hilberts Hotel ist gut bewacht.
Alle zehn Meter steht eine imposante, bestens bewaffnete Gestalt vom hauseigenen Sicherheits-Service.
Und das natürlich auf der ganzen Lànge der unendlichen Hotel-Front.

Aber es geht um viel. Um unendlich viel!

Also organisiert IS eine Angriffs-Armee, die noch màchtiger als die Verteidigungs-Armee ist.
Nàmlich jeden Meter einen Killer!

Cantor beruhigt das Hotel-Management.
Es sei wissenschaftlich bewiesen, daß die Angriffs-Armee nicht màchtiger ist, nicht màchtiger sein kann, als die Verteidigung!

Wie die Irrenhàusler das Problem lösen, kann man sich ausmalen.
Aber die Irrenhàusler haben immer eine Lösung!



Ja, und nicht zu vergessen natürlich auch die Fàlschlinge!

Hellau
RudolfBenno

Ähnliche fragen