Angst vor SP3

29/08/2008 - 23:52 von Carsten Schuck | Report spam
Hallo!
Heute abend lud mein automatisches Update das SP 3, und voller Unwissen
wollte ich es auch gleich installieren. Doch nach wenigen Sekunden brach ich
ab: Das Installationsprogramm verlangte eine Sicherungskopie des kompletten
Festplatteninhaltes... Da ich bisher SPs immer ohne Sicherungskopie gemacht
hatte, war das für mich Neuland. Leider ergaben sich nach Recherchen in der
computereigenen Windowshilfe, auf der Microsoft-Website und in zig Foren
keine Klarheit. Muss ich also 80GB Daten kopieren und dafür erst mal teuere
Speichermedien kaufen und Stunden am Computer verbringen? Wie man dabei das
eigentliche Systen speichern soll, ist auch nicht klar geworden.
Gibt es eine - ausnahmsweise leicht zu verstehende - Anleitung für diese
Updates?
Muss ich mich auf hohe Kosten für Extra-Soft- und Hardware einstellen, um
ÜBERHAUPT das Update durchführen zu können?
Eigentlich sollte ein Service Pack doch SERVICE sein... aber wenn die
Vorbedingungen so heftig sind, kann ich das Update wohl vergessen...
Liebe Grüße,
Carsten Schuck
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
30/08/2008 - 00:06 | Warnen spam
Carsten Schuck wrote:
Doch nach wenigen
Sekunden brach ich ab: Das Installationsprogramm verlangte eine
Sicherungskopie des kompletten Festplatteninhaltes...



Ein Standard Hinweis.

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen