anhaltende Ladehemmung bei XP-Update

20/06/2010 - 00:54 von Egon Müller | Report spam
Hallo,

jedesmal, wenn ich den PC abschalten will, fordert mich mein XP - SP3
auf, den Rechner nicht abzuschalten, weil 1 von 1 Updates installiert
und anschließend der PC automatisch abgeschaltet würde.

Diese Meldung wird ggf. stundenlang angezeigt und nichts ist es mit
automatischem Abschalten. Ich kann also nur den Stecker ziehen, mit der
Folge, daß beim Neustart erst wieder mal die Partition auf Konsistenz
geprüft wird.

Ob das die Rache ist, daß ich die Installation des Updates mit dem DRM
(advantage genuine oder wie das heißt) verweigere, wozu ich bei
jedem Neustart aufgefordert werde?

Mit der Konsistenzprüfung bei Neustart könnte ich ja leben, aber wie ist
das mit den "normalen" Sicherheitsupdates - werden die vielleicht nun
auch nicht installiert?

Hat jemand einen guten Rat für mich, was ich da tun könnte?

Vielen Dank schon mal
Gruß
Egon
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
20/06/2010 - 11:34 | Warnen spam
Egon Müller schrieb:
Diese Meldung wird ggf. stundenlang angezeigt und nichts ist es mit
automatischem Abschalten. Ich kann also nur den Stecker ziehen, mit der
Folge,



http://update.microsoft.com/microsoftupdate
(Schnellsuche) Installiere alle wichtigen Updates)

daß beim Neustart erst wieder mal die Partition auf Konsistenz
geprüft wird.



http://support.microsoft.com/kb/315265/de
(Beide Optionen)

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen