Animation mit Blender Flash oder js?

08/05/2010 - 10:24 von joe | Report spam
Moin
So etwa:

http://upload.wikimedia.org/wikiped...hedron.gif

Im folgenden muss der mathematische Anteil nicht unbedingt verstanden
zu werden.

Also: ich stelle mir ein Programm vor wie bei diesem obigen
rotierenden Würfel.
Oder auch erst mal 2D für 5, 6 , 8, 12 - Ecke.
Nur dass ich mit der Maus eine Ecke greife und herumziehe, die
Rotation stoppe, starte und den speed àndere.
Dann sollte z.b. beim Würfel sich die verschiedenfarbigen Ecken
beschreiben lassen, sagen wir mit a,b,..h oder anderen Termen.

Durch ein Klick auf ein Auswahlfeld soll man eine "erkennbare"
Vertauschung oder Spiegelung an alle denkbaren Diagonalen herbeiführen
können.
Am besten entweder in slow motion oder ad hoc.
Oder eine Demonstration der Wirkung von Untergruppen der S8, S12, S16
(ok am Anfang wàre auch n 6 eck ausreichend) auf geometrische Objekte.

So etwa dass jeder 10. Klaessler (mich eingeschlossen) eine
anschauliche Idee bekommen kann was eine V4, D4, F20 usw. ist bzw.
andere Normalteiler in S_x.
Man muss jetzt die Mathematik nicht verstehen, das Problem ist die
grafische Realisierung.
Zur Verfügung habe ich maple, php, javascript.

Vielleicht kann ein Grafik Spezialist ja eine Animation am Fünfeck
kreieren, die auf Klick einmal links oder rechts rotiert ?
Also die Mathematik dahinter beherrsche ich selber, muss man nicht
verstehen an dieser Stelle.
Ein Klick oder Tastendruck soll gut sicht- und erkennbar eine zB auch
Vertauschung von Ecken ausführen. Sichtbar an Farb- und
Beschriftungsaenderung.

Ausgabe als gifs oder mpgs sind schwierig ich will ja eingreifen.
Oder ne Demo avi wàre denkbar.
Nichts kommerzielles, nur für mich aus Spass an Mathe.
Ein Tip sowas gibt es schon wàre genial bezweifle ich allerdings.
Ein Tip leichtes erlernen von Blender oder flash im Web wàre auch gut.
Danke

Jo
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Plehn
08/05/2010 - 14:29 | Warnen spam
Am 08.05.2010 10:24, schrieb joe:
Moin
So etwa:

http://upload.wikimedia.org/wikiped...hedron.gif

Im folgenden muss der mathematische Anteil nicht unbedingt verstanden
zu werden.

Also: ich stelle mir ein Programm vor wie bei diesem obigen
rotierenden Würfel.
Oder auch erst mal 2D für 5, 6 , 8, 12 - Ecke.
Nur dass ich mit der Maus eine Ecke greife und herumziehe, die
Rotation stoppe, starte und den speed àndere.
Dann sollte z.b. beim Würfel sich die verschiedenfarbigen Ecken
beschreiben lassen, sagen wir mit a,b,..h oder anderen Termen.

Durch ein Klick auf ein Auswahlfeld soll man eine "erkennbare"
Vertauschung oder Spiegelung an alle denkbaren Diagonalen herbeiführen
können.
Am besten entweder in slow motion oder ad hoc.
Oder eine Demonstration der Wirkung von Untergruppen der S8, S12, S16
(ok am Anfang wàre auch n 6 eck ausreichend) auf geometrische Objekte.

So etwa dass jeder 10. Klaessler (mich eingeschlossen) eine
anschauliche Idee bekommen kann was eine V4, D4, F20 usw. ist bzw.
andere Normalteiler in S_x.
Man muss jetzt die Mathematik nicht verstehen, das Problem ist die
grafische Realisierung.
Zur Verfügung habe ich maple, php, javascript.

Vielleicht kann ein Grafik Spezialist ja eine Animation am Fünfeck
kreieren, die auf Klick einmal links oder rechts rotiert ?
Also die Mathematik dahinter beherrsche ich selber, muss man nicht
verstehen an dieser Stelle.
Ein Klick oder Tastendruck soll gut sicht- und erkennbar eine zB auch
Vertauschung von Ecken ausführen. Sichtbar an Farb- und
Beschriftungsaenderung.

Ausgabe als gifs oder mpgs sind schwierig ich will ja eingreifen.
Oder ne Demo avi wàre denkbar.
Nichts kommerzielles, nur für mich aus Spass an Mathe.
Ein Tip sowas gibt es schon wàre genial bezweifle ich allerdings.
Ein Tip leichtes erlernen von Blender oder flash im Web wàre auch gut.
Danke

Jo



ich denke, das geht wohl nur als java applet, wenn du es auf einer
Website haben willst, ich kann mir nicht vorstellen, wie es in reinem
php oder reinem Javascript gehen sollte
(java hat 3D-Bibliotheken, kenne ich mich aber nicht mit aus)

Einfachere Möglichkeit:
Einzelbilder in Blender vorher rendern (oder anderes Tool), dann Bilder
mittels Javascript animieren. Müsste ganz brauchbar sein.
Kannst dann ja Buttons für Spiegelungen, Rotation usw. anlegen.

Ähnliche fragen