Anlasserkabel löten

08/03/2011 - 11:39 von Mark Ise | Report spam
Hallo,

an meinem Anlasser von Bosch hat sich das Kabel zwischen dem
Magnetschalter und dem Anlassermotor gelöst. Aus dem Anlassermotor ragt
eine Metalllasche heraus, an dem das Kabel vorher vermutlich
angeschweißt war. Die Verbindung ist nun kaputt.

Kann man das Kabel dort anlöten, oder wird die Stelle beim Gebrauch so
warm, dass sich normales Weichlot löst?

Hier ist ein Bild des Anlassers vor dem Einbau. Dort ist das rote Kabel
zu erkennen, dessen abisoliertes Ende auf der Metalllasche angebracht ist.

http://www.bilderhoster.net/img.php...dyvfl5.jpg

Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
08/03/2011 - 12:50 | Warnen spam
Mark Ise wrote:

Kann man das Kabel dort anlöten, oder wird die Stelle beim Gebrauch so
warm, dass sich normales Weichlot löst?



Bei Weichlot würde ich eher befürchten, daß es sich schneller
losrüttelt. Lieber eine Verschraubung bauen, Kabelöse aufcrimpen und
mit der Lasche verschrauben, oder so.


-ras


Ralph A. Schmid

http://www.dk5ras.de/ http://www.db0fue.de/
http://www.bclog.de/

Ähnliche fragen