Anlauf von Telefunken Chassis 618A

31/10/2015 - 19:10 von Marcel Mueller | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen alten Telefunken TV, der spontan den Geist
aufgegeben hat. Hauptnetzteil scheint OK, aber die Hochspannung kommt
nicht hoch. HOT ist aber fit. Allerdings bekommt er kein Steuersignal,
was mich wiederum nicht sonderlich wenn ich mir die Schaltung so ansehe.

http://maazl.de/temp/618A.jpg

Der BC639 ziemlich in der Mitte (TL29) bekommt vom TEA 2029C ein
Steuersignal und damit erzeugt er über einen Übertrager den Steuerstrom
für den HOT. Soweit die Theorie. Praktisch kann das nicht funktionieren,
weil die Versorgungsspannung von dem Übertrager (U5, 22V) erst vom
Zeilentrafo erzeugt wird (rechts). Folglich tummeln sich da nur ca. 0,5V
und es tut sich erwartungsgemàß gar nichts.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, warum das die letzten 30 Jahre
funktioniert haben soll. Weiß irgendjemand, wie diese Dinger starten sollen?


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Bahner
31/10/2015 - 19:37 | Warnen spam
On 31-10-2015 19:10, Marcel Mueller wrote:

http://maazl.de/temp/618A.jpg

Der BC639 ziemlich in der Mitte (TL29) bekommt vom TEA 2029C ein
Steuersignal und damit erzeugt er über einen Übertrager den Steuerstrom
für den HOT. Soweit die Theorie. Praktisch kann das nicht funktionieren,
weil die Versorgungsspannung von dem Übertrager (U5, 22V) erst vom
Zeilentrafo erzeugt wird (rechts). Folglich tummeln sich da nur ca. 0,5V
und es tut sich erwartungsgemàß gar nichts.



Mir scheint, du uebersiehst den Pfeil nach RP42 im Kollektorzweig des
BC639.

Klaus

Ähnliche fragen