Anleitung zum Übersetzen

04/09/2007 - 17:40 von Sebastian Werk | Report spam
Hallo,

ich würde gern bei der deutschen Übersetzung mitmachen. Ich habe zwar
die Seite "http://wiki.debian.org/GermanL10N" gefunden, aber nicht so
richtig verstanden, wie ich damit beispielsweise das Programm tuxmath
übersetze, die template-Datei habe ich davon nicht gefunden, allerdings
ist es auf http://www.debian.org/international/l10n/po/de unten als
übersetzbar aufgeführt. Ist eventuell irgendwo eine ausführliche
Anleitung vorhanden?

Vielleicht noch ganz kurz zu mir: Bin 23, studiere ab Januar wieder an
der TU Berlin benutze seit einiger Zeit (1,5 Jahre) Ubuntu und habe vom
programmieren fast keine Ahnung - deshalb dacht ich, ich könnt mich hier
eventuell nützlich machen.

Viele Grüße

Sepp


To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Seidel
05/09/2007 - 00:00 | Warnen spam
Hallo Sebastian,

On Wed, Sep 05, 2007 at 12:38:39AM +0900, Sebastian Werk wrote:
ich würde gern bei der deutschen Übersetzung mitmachen. Ich habe zwar



prima! Wir benötigen dringenst Hilfe für die verschiedensten Dokumente.
Kleinere Pakete wie tuxmath sind auch ein idealer Einstieg in Debian und
die Paketverwaltung.

die Seite "http://wiki.debian.org/GermanL10N" gefunden, aber nicht so
richtig verstanden, wie ich damit beispielsweise das Programm tuxmath
übersetze, die template-Datei habe ich davon nicht gefunden, allerdings



Ich war auch erstmal unsicher. Im Allgemeinen ist folgendes Vorgehen am
besten (es ist nicht nötig, viele übersetzen einfach eine
heruntergeladene PO-Datei nach der anderen, folgender Weg macht es etwas
abwechslungsreicher):

Besorge dir erstmal den aktuellen Quellcode:
$ apt-get source tuxmath

Dazu sollte in /etc/apt/sources.list vorhanden sein:
deb-src http://ftp.de.debian.org/pub/debian unstable main

Schaue dir den Quellcode an:
* Gibt es ein po/-Verzeichnis, eventuell auch unter debian/?
Ja: src/po/

Eine de.po-Datei gibt es noch nicht, sie muss erstellt werden.
In der Regel gibt es eine POT-Vorlagendatei namens tuxmath.pot. In
diesem Paket aber nicht (du könntest den Betreuer bitten, diese
standardmàßig auszuliefern).

Du könntest auch eine der anderen Übersetzungen anpassen, um de.po
zu erstellen. Besser ist aber in diesem Fall, das enthaltende Skript
update-po.sh auszuführen, was das Paket intltool benötigt.
Dies erzeugt tuxmath.pot und aktualisiert die anderen Übersetzungen.

* Gibt es eine *.desktop-Datei?
Ja: debian/tuxmath.desktop

Eine Desktop-Datei enthàlt das Icon, was man mit der Maus aus dem
Menü auf den Desktop gezogen werden kann.
Zu
Name=TuxMath
Comment=Math Training Game
muss Folgendes ergànzt werden (in UTF-8):
Name[de]=TuxMath
Comment[de]=...

* Gibt es eine Handbuchseite?
Ja: debian/tuxmath.6

Diese sollte auch übersetzt werden (Kodierung latin1) und unter
debian/tuxmath.de.6 abgespeichert werden. Siehe auch
http://www.infodrom.org/projects/ma...ien-1.html
für Standardübersetzungen von Überschriften, ...

ist es auf http://www.debian.org/international/l10n/po/de unten als
übersetzbar aufgeführt. Ist eventuell irgendwo eine ausführliche
Anleitung vorhanden?



Ich empfehle danach, das Binàrpaket zu erstellen, um die Übersetzung zu
testen (optional). Insbesondere wenn ein Paket komplett übersetzt wird
wie hier, ist dies sinnvoll.

# apt-get builddep tuxmath fakeroot dpkg-dev
$ dpkg-buildpackage -rfakeroot -us -uc

Das Paket ../*.deb kann nun mit dpkg installiert werden:
# dpkg -i ../*.deb

Eigentlich nicht schwer.

Oft muss man die neue Übersetzung (z.B. "de") noch in irgendeine Datei
eingetragen, z.B. in Makefile oder debian/rules. Wann du dies nicht
kannst/möchtest/findest, dann macht dies nichts, der Paket-Betreuer
sollte dies für dich erledigen. Wir oder
wàren aber auch sehr gern bereit, zu helfen.

Wenn man dies auf diese Weise testet, findet man oft einige Fehler,
deswegen ist es zu empfehlen.

Falls du irgendetwas nicht verstanden hast oder es dir zu kompliziert
ist, kann ich dir die zu übersetzenden Dateien auch einfach zuschicken,
probiere es aber am besten dennoch einmal kurz.

PS: Du solltest zuvor auch die Fehler zu tuxmath durchsehen, vielleicht
hat es schon jemand übersetzt und der Betruer hat noch kein
aktualisiertes Paket hochgeladen.

Jens


To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact

Ähnliche fragen