Anmeldescript wird nicht ausgeführt, wenn der erste DC Offline ist

20/02/2009 - 22:38 von Uwe Weih | Report spam
Hallo,

ich habe drei Domànencontroller unter Windows 2000 laufen, die alle auch
als DNS-Server dienen. Zur Zuweisung der Laufwerkbuchstaben auf den
Cleints nutze ich ein Script. Solange alle drei DCs aktiv sind, klappt
das auch einwandfrei.

Unter \\dcxxetlogon liegt die Datei "ifmember.exe". Das Anmeldescript
liegt in \\dcxx\sysvol\firma.loc\policies\{...}\user\scripts\logon. Die
Replikation untereinander funzt, àndere ich das Script, erhalten die
anderen DCs die neue Version.

Problematisch wird es wenn der erste DC, den ich eingerichtet habe,
Offline ist. Dann erhalte ich auf einem Client keine Laufwerksbuchstaben
zugewiesen und finde Eintràge im Eventlog:

=Das System kann die Datei
\\firma.loc\sysvol\firma.loc\policies\{...}gpt.ini
nicht finden.
==Folgendes Skript konnte nicht ausgeführt werden: Anmeldescript.cmd. Das
System kann die angegebene Datei nicht finden.

hmmmm...

Eine Auflösung "nslookup firma.loc" liefert die IP-Adressen meiner drei
DCs in abwechselnder Reihenfolge, was wohl i.o. ist (nennt sich wohl
Round-Robin).

http://de.wikipedia.org/wiki/Round-Robin

"net view \\firma.loc" liefert mir aber immer die Freigabe meines ersten
DCs, den ich installiert habe.

Es funktioniert aber eine Anmeldung mit einem Benutzer, der sich noch
nie am Client angemeldet hat. Also funktioniert in anderer Hinsicht
Active Directory schon. Ich sehe auch bei "set logonserver" in einer
Konsole das der richtige DC angezeigt wird.

Es wird aber kein Anmeldescript ausgeführt bzw. keine Gruppenrichtlinie.

hmmm...

In einem (oder mehreren) Webcasts habe ich gesehen das man wegen dem
Problem "DNS becomes a island" unter Windows 2000 der erste DC auf sich
selbst zeigen soll. Die anderen zeigen dann auf den ersten DC. Ein
Versuch das der eine DC zuerst auf sich zeigt, half aber auch nicht.

Ciao

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
21/02/2009 - 14:05 | Warnen spam
Hi,

Uwe Weih schrieb:
Unter \\dcxxetlogon liegt die Datei "ifmember.exe". Das Anmeldescript
liegt in \\dcxx\sysvol\firma.loc\policies\{...}\user\scripts\logon. Die
Replikation untereinander funzt, àndere ich das Script, erhalten die
anderen DCs die neue Version.



http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...cripts.htm
Versuchs mal mit dem NETLOGON und in der GPO mit
\\domain.local\sysvol\domain.local\scripts\anmelde.cmd

=> Das System kann die Datei
\\firma.loc\sysvol\firma.loc\policies\{...}gpt.ini
nicht finden.



und? kann der Client den DFS Stamm im Explorer erreichen?

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen