Forums Neueste Beiträge
 

[ANN] Pointer 1. RfD (Diskussionsaufruf) zur Gruendung von de.comp.lang.vbclassic

29/06/2010 - 22:31 von Ingo Moch | Report spam
Hallo,

unter <RfD-1-de.comp.lang.vbclassic-20100629-1@dana.de> findet zur Zeit
die Diskussion zur Gründung der Gruppede.comp.lang.vbclassic - gedacht
als "Nachfolger" für microsoft.public.de.vb und
microsoft.public.de.vb.datenbank - statt.


Wie ist das Prozedere?

In de.* wird von einer Selbstverwaltung koordiniert. Daraus resultiert
ein von aussen sehr umstaendlich wirkendes Prozedre.

In de.admin.news.groups wird ein so genannter RfD (Request for
Discussion - Diskussionsaufruf) veroeffentlicht und dort von allen die
wollen diskutiert. Daraus ergeben sich neue Erkenntnisse die dann in den
RfD eingearbeitet werden und zu einem 2. RfD fuehren, der dann wieder
diskutiert wird. Das wiederholt sich so lange bis zum n-ten RfD nichts
relevantes mehr diskutiert wird.

Diesem letzten RfD folgt dann ein 1. CfV (Call for Vote - Wahlaufruf).
Dieser ist in der Regel wortgleich zum letzten RfD mit einem im Text
folgendem Wahlschein. Dieser wird von jedem, der an der Wahl teilnehmen
moechte, ausgefuellt (in der Regel stehen JA, NEIN und ENTHALTUNG zur
Verfuegung, wobei letzteres in "unserem" Fall sinnbefreit ist. Zudem
gibt es eine Datenschutzklausel, die auch mit JA bestaetigt werden muss.
Circa zwei Wochen danach folgt ein 2. CfV, der nur an die Wahl erinnern
soll und in der Regel auflistet, wer mit welcher Mailadresse abgestimmt
hat. Meistens gibt es eine "persoenliche Wahlbestaetigung" per Mail.

Die Gruppe wird eingerichtet wenn mindestens 60 Ja-Stimmen und eine
2/3-Mehrheit erreicht ist.


Wie kann ich unterstuetzten?

Mach mit bei der Diskussion in de.admin.news.groups. Wenn dort genug VB-
Leute mitmachen, zeigt das ein breites Interesse an einer VB-Gruppe in
de.* und die Chance, dass dort sonst noch Mitdiskutierende mit Nein
stimmen, sinkt. (Anmerkung: Bei der Wahl natuerlich auch mitmachen ;-))

Bitte bedenke, dass die Diskutanten in de.admin.news.groups
verschiedenste Hintergruende haben. Neben denen, die an der eigentlichen
Gruppe interessiert sind, sind dort auch Leute unterwegs, die die
Einrichtung aus Sicht der Gesamthirachie betrachten (Einordnung in der
Hirachie, gibt es schon Gruppen in denen das Thema integriert werden
kann, ...) sowie leider auch "Trolle". Alle diese Leute (ausser die
letztgenannte Gruppe) mit ihrern individuellen Meinungen haben ihre
Berechtigung, auch wenn es sich auf den ersten Blick nicht unbedingt
erschliesst.

Lasse dich nicht auf Diskussionen um die Guete von VB ein. Darum geht es
bei der Einrichtung nicht. Die Frage ist nicht warum ueber VB diskutiert
wird sondern _dass_ darueber diskutiert wird.

Mache bitte nur fundierte "Wahlwerbung". Es soll nur um Waehler geworben
werden, die auch tatsaechlich beabsichtigen in der einzurichtenden
Gruppe zu posten bzw. sich dort lesend zu informieren, wenn sie denn
eine Frage zu VB haben.


Wie lange dauert das Ganze
=
Zwischen den einzelnen RfDen und CfVen sollen mindestens zwei Wochen
liegen. Im besten Fall dauert ein Verfahren also 6 Wochen (ein RfD und
zwei CfV). Realistisch solle aber mit drei RfD gerechnet werden. Hinzu
kommt noch der "Overhead" zur technischen Seite der Einrichtung und vor
allem die Umsetzung auch den zig verschiedenen Newsservern.


Stolperfallen beim Waehlen
=
- Zur Teilnahme an eine CfV ist der Realname Pflicht.
- Gerne uebersehen wird, dass der Wahlschein an die Mailadresse
und nicht in die Gruppe gehen muss.
- Im "From" der Wahlmail muss eine gueltige, dir persoenlich
"gehoerende" Adresse stehen. Sie darf nicht "bouncen". Das
"ReplyTo" bleibt bei Wahlen unberuecksichtigt!
- Die Mailadresse im "From" wird spaetestens mit dem Wahlergebnis
veroeffentlicht und ist somit "verbrannt".

Ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
29/06/2010 - 23:59 | Warnen spam
Ingo Moch schrieb im Beitrag
...
unter findet zur Zeit
die Diskussion zur Gründung der Gruppede.comp.lang.vbclassic - gedacht
als "Nachfolger" für microsoft.public.de.vb und
microsoft.public.de.vb.datenbank - statt.



Herzlichen Dank hier schon 'mal für Deine Mühen. Wir sind gespannt...

Thorsten Albers

albers (a) uni-freiburg.de

Ähnliche fragen