Anne Bouverot tritt als Director General der GSMA zurück

19/03/2015 - 01:39 von Business Wire

Anne Bouverot tritt als Director General der GSMA zurückBouverot übernimmt neue Position als Vorsitzende und CEO von Morpho.

Wie die GSMA heute mitteilte, wird Anne Bouverot, Director General der GSMA, die Organisation verlassen, um als Vorsitzende und CEO von Morpho, einem weltweit führenden Anbieter von Sicherheits- und Identifizierungslösungen, neue Aufgaben zu übernehmen. Frau Bouverot wird noch bis zum 31. Juli 2015 bei der GSMA bleiben.

„Im Namen des GSMA Boards möchte ich Anne für ihre beispielhafte Menschenführung und ihre hervorragende Arbeit in den letzten vier Jahren danken“, sagte Jon Fredrik Baksaas, Chairman der GSMA und President und CEO der Telenor Group. „Anne hat während ihrer Amtszeit bei der GSMA eine Menge bewirkt. Sie hat eine stärkere Organisation aufgebaut, die auf die Prioritäten unserer Branche ausgerichtet ist und entschieden für die Belange von Mobilfunk-Betreibergesellschaften weltweit eintritt. Natürlich sind wir enttäuscht, dass sich Anne entschlossen hat, eine neue Karrierechance zu ergreifen, aber wir wünschen ihr alles Gute für diesen nächsten Schritt ihrer Berufslaufbahn.“

„Die Mobilkommunikation ist heute unbestreitbar der Technologiesektor, der sich am dynamischsten und schnellsten entwickelt. Das schafft bedeutende Chancen für Mobilfunkbetreiber und bietet wichtige sozioökonomische Vorteile für Privat- und Geschäftskunden in aller Welt“, sagte Frau Bouverot. „Ich bin sehr stolz auf die Fortschritte, die von der GSMA erzielt wurden, was die gemeinsame Ausrichtung mit unseren Mitgliedern auf Schlüsselbranchen-Initiativen, das Vorantreiben wichtiger Lobbyprogramme und die Vertretung des breit gefächerten Spektrums der Mobilkommunikations-Akteure auf so wichtigen Veranstaltungen wie dem Mobile World Congress betrifft. Ich möchte dem GSMA Board, allen unseren Mitgliedern und natürlich den GSMA-Mitarbeitern für ihre Unterstützung in den letzten vier Jahren danken.“

Die GSMA hat mit der Suche nach einem neuen Director General begonnen und wird zu gegebener Zeit eine Verlautbarung zum Nachfolger von Frau Bouverot veröffentlichen.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber weltweit sowie mehr als 250 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, Mobile World Congress Shanghai und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Information finden Sie f der GSMA-Fimenwebsite www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für die GSMA
Charlie Meredith-Hardy
+44 7917 298428
CMeredith-Hardy@webershandwick.com
oder
GSMA-Pressestelle
pressoffice@gsma.com


Source(s) : GSMA

Schreiben Sie einen Kommentar