Anrufweiterschaltung/Rufumleitung am Anlagenanschluss - Commander Basic

30/01/2009 - 15:13 von C.P. Kurz | Report spam
Ich werde vermutlich ohnehin Auerswald deswegen kontaktieren müssen,
aber vielleicht kennt jemand ja hier auch das Problem:


Ich musste an einer Auerswald Commander Basic zum ersten Mal eine
dauernde (sofort AWS) Rufumleitung einer DDI am Anlagenanschluss auf
einen externen Anschluss einrichten. Die Auerswald
Konfigurationssoftware bietet wie man's kennt die Option an, das
entweder vom Netzbetreiber oder via interner B-Kanal Umleitung zu
erledigen. Die B-Kanal Umleitung funktioniert, die (bessere)
Netzbetreiberumleitung aber nicht - ruft man die solcherart umgeleitete
DDI an, kriegt man ein Besetzt-Zeichen.

Nun habe ich mittlerweile herausgefunden, dass im Unterschied zu einem
Mehrgeràteanschluss es an einem Anlagenanschluss keine klassische
dauerhafte Rufumleitung in der Vermittlungsstelle gibt.
Stattdessen muss die Anlage erstmal den Ruf auf die umgeleitete DDI
registrieren, und dann jedesmal fallbasiert den Rufumleitungswunsch an
die Vermittlungsstelle signalisieren, dafür gibts das sogenannte
'Funktionale Protokoll'.

Das scheint aber bei uns nicht zu funktionieren. Netzbetreiber ist Telekom.

Jemand ne Idee, ob man das an der Commander Basic nicht doch irgendwie
ans Laufen kriegt?

Oder kann die Telekom sowas vielleicht anderweitig schalten, die
Umleitung soll dauerhaft für mindestens 1 Jahr laufen. B-Kanal Umleitung
ist da natürlich keine Lösung...



- Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Dohmen
30/01/2009 - 17:30 | Warnen spam
C.P. Kurz schrieb:
[...]
Das scheint aber bei uns nicht zu funktionieren. Netzbetreiber ist Telekom.

Jemand ne Idee, ob man das an der Commander Basic nicht doch irgendwie
ans Laufen kriegt?




-Bitte ersteinmal klàren (lassen) ob für Deinen Anschluß das
Dienstmerkrmal "Partial Rerouting" (CDPR) geschaltet ist; gehört zwar
bei DT mittlerweile zum standard-Leistungsumfang beim AAS, habe aber oft
genug schon erlebt das das LM eifach nicht geschaltet ist.
Gruss! & 73 de Rolf Dohmen, DL1KJ

Dohmen EDV&Telekommunikation * Weilersgrund 3 * 50259 Pulheim
Tel:02238/9638-96 Fax:-99 Mobil:0172/2719098

Ähnliche fragen