Ansteigen des Meeresspiegels

17/12/2007 - 22:23 von mock | Report spam
Hallo!

Wenn die Erde sich erwàrmt, steigt der Meeresspiegel. Der Grund ist
nach Meinung der Medien hauptsàchlich wohl das Abschmelzen des
Festlandeises. Aber stimmt das auch, oder ist es nur ein Indikator?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Wàrmeausdehnung des ozeanischen
Wassers durch Aufheizen durch Atmosphàre und mglw. vermehrte
Vulkantàtigkeit am Meeresgrund einen grösseren Effekt hat. Auch wenn
Wasser der Tiefsee durch den hydrostatischen Druck immer eine
Temperatur von +4° C hat (höchste Dichte), so wird doch das Wasser
darüber dafür um so wàrmer, als wenn eine gleichmàssige Vermischung
stattfànde.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Mittwoch
17/12/2007 - 23:47 | Warnen spam
mock wrote:

Wenn die Erde sich erwàrmt, steigt der Meeresspiegel.

Der Grund ist
nach Meinung der Medien hauptsàchlich wohl das Abschmelzen des
Festlandeises. Aber stimmt das auch, oder ist es nur ein Indikator?



Rechne es halt mal, der Witz ist dann, das (Wasser-) Eis
eine andere (Volumen-) Dichte hat als sonst...

Ähnliche fragen