Antenneneingang schuetzen

08/01/2009 - 06:33 von Lutz Schulze | Report spam
Hallo,

habe hier seit einigen Tagen mit dem Modul

http://www.linxtechnologies.com/Doc..._Guide.pdf

einen Empfànger für 433 Mhz laufen. Als Antenne diente im Moment ein Draht,
spàter sollte da mal eine dieser ummantelten Antennen dran.

Wie es bei den niedrigen Luftfeuchten in geheizten Ràumen so passiert schlug
beim berühren der Antenne ein kràftiger Funke über, das Modul ist natürlich
nun hinüber.

Habt ihr eine Empfehlung für eine Eingangsschaltung die die Empfindlichkeit
nicht zu sehr bremst aber nicht so kritisch gegen derlei Entladungen ist?

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Neu: Ethernetbox jetzt auch im 19 Zoll Gehàuse mit 12 Ports für Sensoren
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
08/01/2009 - 08:18 | Warnen spam
Lutz Schulze schrieb:

Habt ihr eine Empfehlung für eine Eingangsschaltung die die Empfindlichkeit
nicht zu sehr bremst aber nicht so kritisch gegen derlei Entladungen ist?



Stripline mit lambda/4 nach GND.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen