Antennensignal abschwächen DVB-C

21/01/2015 - 16:54 von Peter Weber | Report spam
Hallo NG,
habe nach einem Antennenverstàrker einen Abzweiger, an dem 4 Geràte
hàngen, der dann auf einen Verteiler mit 4 Geràten geht.
Bei diesem Verteiler gibt es ein Problemgeràt.

Bei 2 PC's ist beim DVBViewer 5.3.2.0 der Pegel bei 89% (Terratec HTC
Stick HD) bzw. bei 98% (Technisat CableStar HD2).
Bei einem 3. PC (Technotrend TT-budget C-1501) scheint das Signal zu
stark zu sein, Pegel ist bei 33% und es treten Bildstörungen auf.
Beim Video mit Schleife zu TV gibt es auch kein Problem.

Mit welchen Dàmpfungsglied kann ich das Signal vor dem Technotrend
TT-budget C-1501 abschwàchen, sodass die Bildstörungen verschwinden?

Am Antennenverstàrker kann nichts gedreht werden, da es sonst bei
anderen Geràten Probleme gibt.

MfG,
Peter Weber

Karlsruhe rockt: http://www.peter-weber-pfinztal.de/...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Waldemar
21/01/2015 - 17:51 | Warnen spam
Am 21.01.2015 um 16:54 schrieb Peter Weber:
Hallo NG,
habe nach einem Antennenverstàrker einen Abzweiger, an dem 4 Geràte
hàngen, der dann auf einen Verteiler mit 4 Geràten geht.
Bei diesem Verteiler gibt es ein Problemgeràt.

Bei 2 PC's ist beim DVBViewer 5.3.2.0 der Pegel bei 89% (Terratec HTC
Stick HD) bzw. bei 98% (Technisat CableStar HD2).
Bei einem 3. PC (Technotrend TT-budget C-1501) scheint das Signal zu
stark zu sein, Pegel ist bei 33% und es treten Bildstörungen auf.



Pegel bei 33% bedeutet zu stark?? Ich würde eher als zu schwach
annehmen. Die Buchsen schon mal vertauscht? D.h. Geràt, das làuft, auf
die Buchse wo der "Kranke" hing und vice versa?

Waldemar

Ähnliche fragen