anticommutative Rotation

13/04/2008 - 08:31 von Thomas Heger | Report spam
Hi Ng
die Raumzeit der ART hat die Eigenschaft anti-kommutativ zu sein. Das heißt
soviel wie a.b=-b.a (wobei das Minus für eine bestimmte Art von Inversem
steht).
Ich betrachte nun Rotationen von kleinen Elementen dieser Raumzeit. Genauer
ist Raumzeit die Summe dieser Elemente. Dieses antikommutative Verhalten
bewirkt nun, daß ich die rotierenden Elemente beliebig dicht packen kann und
die rotieren immer noch.
In unserer Welt ist so etwas nicht möglich, aber die ist auch kommutativ dh.
a.b=b.a

Kann man das so sehen?

Thomas Heger
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst H.
13/04/2008 - 11:04 | Warnen spam
On 13 Apr., 08:31, "Thomas Heger" wrote:
Hi Ng
die Raumzeit der ART hat die Eigenschaft anti-kommutativ zu sein. Das heißt
soviel wie a.b=-b.a (wobei das Minus für eine bestimmte Art von Inversem
steht).
Ich betrachte nun Rotationen von kleinen Elementen dieser Raumzeit. Genauer
ist Raumzeit die Summe dieser Elemente. Dieses antikommutative Verhalten
bewirkt nun, daß ich die rotierenden Elemente beliebig dicht packen kann und
die rotieren immer noch.
In unserer Welt ist so etwas nicht möglich, aber die ist auch kommutativ dh.
a.b=b.a

Kann man das so sehen?

Thomas Heger



Die Raumzeit der ART hat die Eigenschaft, anti-kommunikativ zu sein.
Das heißt, sie ist nur für eine bestimmte Art von Perversen und
rotierende, dicht gepackte Elemente von theoretischem Interesse.

MfG
Horst

Ähnliche fragen