Antigravitation

10/06/2012 - 17:06 von wernertrp | Report spam
Wurde in irgeneinem Versuch schon mal Antigravitation nachgewiesen.

Liege ich richtig wenn ich behaupte Antimaterie erzeugt keine Antigravitation.

Wie stark krümmt 1g die Raumzeit in winkelsekunden gemessen ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
10/06/2012 - 23:29 | Warnen spam
On 10 Jun., 17:06, wernertrp wrote:
Wurde in irgeneinem Versuch schon mal Antigravitation nachgewiesen.



vor einigen Jahren gab's da mal einen Herrn Podlenenkov (oder so
àhnlich), der eine Gravitationsabschirmung über einem Supraleiter
nachgewiesen haben will. Seine Ergebnisse waren aber sehr umstritten.


Liege ich richtig wenn ich behaupte Antimaterie erzeugt keine Antigravitation.



nach den gàngigen Erkenntnissen ja.


Wie stark krümmt 1g die Raumzeit in winkelsekunden gemessen ?



wàre mir neu, dass die Krümmung der Raumzeit in Winkelsekunden
angegeben wird. Wenn wir mal von der Schwarzschildmetrik ausgehen,
gilt für die Komponenten des metrischen Tensors in
Schwarzschildkoordinaten:

g_tt(r) = - (1 - 2M/r)
g_rr(r) = 1 / (1 - 2M/r)

Den Krümmungstensor darfst du dir darauf selbst errechnen. M ist die
Masse des gravitierenden Körpers, hier also 1 g. Wohlgemerkt ist das
nur die àußere Schwarzschildlösung, d.h. sie gilt nur außerhalb des
gravitierenden Körpers. Gesetzt, er ist kugelförmig und hat den Radius
R, so gilt sie für r > R.

Ähnliche fragen