Antwort-Mail aus einer Vorlage

02/04/2008 - 20:14 von Michael Kolowicz | Report spam
Hallo,

ich habe für meine Support-Gruppe ein Postfach angelegt. Dort gehen die
Anfragen der Abteilungen tagsüber ein. Mehrere Benutzer haben diese
Postfach im zugriff und das Recht Mails in dessen Namen zu senden.

Dafür habe ich jedem Supporter eine Schaltflàche mit Makro gebaut, die
eine "Unternehmensvorlage" aus Exchange öffnen. In dieser Vorlage ist in
dem Feld "Von" der Name des Postfachs eingetragen. So ist es möglich,
daß ein Supporter eine Mail versenden kann als "Support-Team".

Soweit so gut.

Wie behandele ich aber nun Antwortmails? Eine Anfrage soll beantwortet
werden. Als Antwortadresse soll aber nicht der Supportername stehen,
sondern "Support-Team". Außerdem sollte der Text der eingegangenen Mail
in dieser neuen Mail enthalten sein (also so, als ob man auf
"Antworten" drückt, nur dass im "Von"-Feld wieder "Support-Team" steht).

Geht das? Wird das über Formulare gelöst? Kann ich irgentwo eine Lösung
nachlesen?

Vielen Dank
Michael Kolowicz
 

Lesen sie die antworten

#1 Tom
03/04/2008 - 10:50 | Warnen spam
On 2 Apr., 20:14, Michael Kolowicz wrote:
Als Antwortadresse soll aber nicht der Supportername stehen,
sondern "Support-Team".



Hallo Michael,

würde ich nochmal überdenken. Ich hatte mal selber den Fall wo ICH
Support brauchte (schwierigen Support, ging um unstrittene Rechnungen)
und der Support hat sich (auch nach expliziter Nachfrage nach dem
Namen) hinter dem "Suport Team" Label versteckt. Das hat mich als
Kunde eigentlich nur wütend gemacht. Ein persönlicher Ansprechpartner
ist heutzutage auch ein Signal an den Kunden.

Wenn Du Outlook im Support verwendest könnte ReplyButler für dich
interessant sein. Mit dem Outlook-Plugin kann man Textbausteine direkt
in Outlook verwalten und einfügen: http://www.replybutler.de - Damit
kann man beim Support viel Zeit sparen, das merke ich auch bei
*meiner* Support-Arbeit.

Grüße,

Tom

Ähnliche fragen