Anwendung an Netzwerkinterface binden.

15/11/2008 - 14:32 von Roland Schneider | Report spam
Hallo NG,

benutze XP Prof SP3 und hab da neben meinem DSL Interface auch noch ein PPTP
Tunnelínterface zu einem Anonymisierungsdienst. Nun hàtte ich gerne das eine
bestimmte Anwendug (emule) den Tunnel benutzt und der Rest das normale DSL
Interface. Standardgatewaymàßig ist der Tunnel durch eine bessere Metric
aktiv.

Statische Routen auf das jeweilige Interface funktionieren sind aber keine
brauchbare Lösung. Alles was mir sonst noch einfàllt wàre die Anwendung in
einer VM zu starten, denen kann man afaik ein Interface zuweisen, bin ich
mir aber auch nicht sicher. Irgendwelche Tipps, Vorschlàge?

Gruß Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Viehmann
19/11/2008 - 12:28 | Warnen spam
Hallo Roland,

warum sind statische Routen keine Lösung für dich?

Vielleicht sind Filter auf den Interfaces eine Lösung für dich.

Der beste Weg wàre dies in emule selber einzustellen:
http://emule-project.net/home/perl/...amp;cat_id 1

Wolfgang Viehmann
(Wolle)
"Roland Schneider" wrote in message
news:491ecf67$0$30220$
Hallo NG,

benutze XP Prof SP3 und hab da neben meinem DSL Interface auch noch ein
PPTP Tunnelínterface zu einem Anonymisierungsdienst. Nun hàtte ich gerne
das eine bestimmte Anwendug (emule) den Tunnel benutzt und der Rest das
normale DSL Interface. Standardgatewaymàßig ist der Tunnel durch eine
bessere Metric aktiv.

Statische Routen auf das jeweilige Interface funktionieren sind aber keine
brauchbare Lösung. Alles was mir sonst noch einfàllt wàre die Anwendung in
einer VM zu starten, denen kann man afaik ein Interface zuweisen, bin ich
mir aber auch nicht sicher.



Das sollte auf jeden Fall gehen.

Irgendwelche Tipps, Vorschlàge?

Gruß Roland

Ähnliche fragen