Anwendung beenden

12/11/2007 - 14:23 von Patrick Trübe | Report spam
Hallo ihr klugen Köpfe,

ich klemme momentan an einem schwierigen Problem. Ich habe einen PC auf
dem ein alter AnalogX-Proxy làuft, den ich nicht ohne weiteres
austauschen kann. Dieser stürtzt aber leider hàufig ab (cica alle 30
Sekunden.)
Nun habe ich das Problem, dass ich den immer von Hand anschalten müsste,
damit 16 man wieder surfen können, aber ich kann ja nicht den ganzen Tag
vor der Kiste verbringen und gucken ob er làuft. Deswegen bràuche ich
eure Hilfe.
Das dachte ich mir so: Mit einem VB-Kommandozeilen-Programm proxy.exe
starten, dann per Endlos-Schleife alle 2 Sekunden überprüfen ob er noch
làuft.
Nun habe ich aber noch ein kleines Problem: Der stürtz manchmal mit der
Meldung ab "proxy.exe hat ein Problem festgestell..." und manchmal ist
er einfach weg. Das ist ja nicht wirklich schön. Ob man die Meldung
irgendwie umgehen kann? Ich müsste ja normalerweise immer auf "nicht
senden" klicken, da sonst die exe am laufen bleibt und das Programm
immer nur eine Instanz für sich zulàsst. Villeicht reicht es aber ja
auch schon, wenn man den Proxy einfach irgendwie per Befehl killt, wenn
eine neue Meldung im Ereignisprotokoll auftaucht?
Habt ihr vielleicht eine Idee?

Viele Grüße aus Westerhausen
Patrick Trübe
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin H.
13/11/2007 - 14:23 | Warnen spam
Hallo Patrick,
Nun habe ich aber noch ein kleines Problem: Der stürtz manchmal mit der
Meldung ab "proxy.exe hat ein Problem festgestell..." und manchmal ist
er einfach weg. Das ist ja nicht wirklich schön. Ob man die Meldung
irgendwie umgehen kann? Ich müsste ja normalerweise immer auf "nicht
senden" klicken, da sonst die exe am laufen bleibt und das Programm
immer nur eine Instanz für sich zulàsst. Villeicht reicht es aber ja
auch schon, wenn man den Proxy einfach irgendwie per Befehl killt, wenn
eine neue Meldung im Ereignisprotokoll auftaucht?
Habt ihr vielleicht eine Idee?



Du kannst die Meldung (auch für nur Proxy.exe) abschalten.
Unter Windows XP SP2:
Systemsteuerung->System->Erweitert->Fehlerberichtserstattung

Beste Grüße,

Martin

Ähnliche fragen