Anwendung soll sich Fokus holen

25/03/2008 - 08:26 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

1. Fall,
wo sich eine Anwendung nicht wie erwünscht den Fokus holt:
Zum Beispiel wird der Editor Kate ganz normal per Kmenü (Befehl
"kate") gestartet.
Wenn ich ihn nun ein zweites Mal per Kmenü öffne, z.B. weil ich
vergessen habe, dass er schon offen war, erhàlt Kate nicht den Fokus.

Hannes Kuhnert hatte sich dazu Kwin angesehen, aber auch damit scheint
man nicht erzwingen zu können, einer Anwendung den Fokus zu geben.

Wie kann man (per Skript?) erzwingen, dass Kate den Fokus erhàlt?
Auch alle anderen Anwendungen sollen sich bei erneutem Aufruf so
verhalten?

2 Fall
Beim Aufrufen eines Links aus Thunderbird oder Openoffice heraus,
erhàlt Firefox nicht den Fokus. Obwohl er als Standardbrowser
eingetragen ist.
Die Seiten wird zwar in Firefox geladen, aber man muss mühsam manuell
zu FF wechseln.

Kennt ihr dafür eine Lösung?

Gruß, Andreas
Kubuntu 7.10 | KDE 3.5.8
http://borumat.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Malte J. Wetz
25/03/2008 - 11:23 | Warnen spam
Andreas Borutta wrote:

Wie kann man (per Skript?) erzwingen, dass Kate den Fokus erhàlt?
Auch alle anderen Anwendungen sollen sich bei erneutem Aufruf so
verhalten?



Sieh Dir mal xwit, wmctrl oder devilspie an.

http://www.malte-wetz.de (Linux: ISDN-Anrufbeantworter, Text-To-Speech,
ISDN-Inhaltsdatenkomprimierung, yapsrc für alle dt. Netze, Sondertasten
von Multimedia-Tastaturen; Allgemein: Rechnersicherheit)

Ähnliche fragen