Forums Neueste Beiträge
 

Anzahl genutzter Netzwerkanschlüsse bei mehreren Servern

05/08/2008 - 11:18 von Michael S | Report spam
Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Nutzung von zwei Netzwerkanschlüssen bei einem
Server.

Wir haben mehrere Server, die wir in Kürze in Betrieb nehmen wollen.
Es handelt sich um 6x FSC RX300 mit weitestgehend identischer Konfiguration.
Diese verfügen alle über 2x Gigabit Netzwerkanschlüsse. Wir sind nun am
überlegen, ob es Sinn machen kann beide Anschlüsse zu verwenden. Als Switch
kommt ein 3com der 4500 Serie zum Einsatz (Layer 3).
In den Servern Stecken meist 3x 146 GB SAS HDDs mit 15k 1/min (RAID 5), beim
Storage Server hàngt über Fiber Channel noch ein Storage System mit 24x 300
GB SAS HDDs dran (auch RAID 5). OS ist auf allen Server Windows 2008 Standard.
Jetzt ist die Frage, ob bei so einer Konstellation die Nutzung des 2.
Netzwerkports lohnen kann.
Gibt es eine Möglichkeit, dass Windows unabhàngig von der IP einer der
Karten entscheiden kann über welche Karte Datenpakete laufen? Ich will ja
nicht die User in 2 Gruppen einteilen wo jede dann eine eigene IP pro Server
bekommt.
Wie verhàlt sich das mit dem Hostnamen? Welche der beiden IPs wird da
hergenommen? Einfach die erstbeste oder die die keine zu hohe Last hat?
Ich hoffe es ist verstàndlich worauf ich hinaus will. Mir ist halt nicht
ganz klar ob ich 2 Netzwerkkarten im gleichen IP-Kreis sinnvoll nutzen kann
oder ob das überhaupt lohnt.

Danke schonmal für Tipps :)

Gruß, Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
05/08/2008 - 11:35 | Warnen spam
* Michael S (Tue, 5 Aug 2008 02:18:00 -0700)
Wir haben mehrere Server, die wir in Kürze in Betrieb nehmen wollen.
Es handelt sich um 6x FSC RX300 mit weitestgehend identischer
Konfiguration. Diese verfügen alle über 2x Gigabit Netzwerkanschlüsse.
Wir sind nun am überlegen, ob es Sinn machen kann beide Anschlüsse zu
verwenden.



Die Frage ist sinnlos, wenn ihr nicht wisst, was ihr damit erreichen
wollt.

In den Servern Stecken meist 3x 146 GB SAS HDDs mit 15k 1/min (RAID
5), beim Storage Server hàngt über Fiber Channel noch ein Storage
System mit 24x 300 GB SAS HDDs dran (auch RAID 5). OS ist auf allen
Server Windows 2008 Standard. Jetzt ist die Frage, ob bei so einer
Konstellation die Nutzung des 2. Netzwerkports lohnen kann.



Die Frage ist sinnlos, wenn ihr nicht wisst, was ihr damit erreichen
wollt.

Ich hoffe es ist verstàndlich worauf ich hinaus will. Mir ist halt
nicht ganz klar ob ich 2 Netzwerkkarten im gleichen IP-Kreis sinnvoll
nutzen kann oder ob das überhaupt lohnt.



Ihr solltet euch erst einmal klar werden, was ihr erreichen wollt. Wenn
ihr optimieren wollt, braucht ihr erst einmal etwas das ihr optimieren
wollt (Bandbreite, Lastverteilung, Geschwindigkeit, Reaktionszeit).

Man kann Netzwerkkarten "clustern", das nennt man auch Teaming oder
Bonding oder Bundling. Ohne "Problem" oder Anforderungsprofil ist die
Frage, ob das bei euch sinnvoll ist, nicht zu beantworten.


Thorsten

Ähnliche fragen