Anzeige von Unicode Sonderzeichen

19/12/2014 - 13:58 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

In de.test macht Peter Faust Experimente/Tests mit allen möglichen
Sonderzeichen im Body. Hier in Dialog unter Kubuntu Linux wird keines
der Sonderzeichen angezeigt.

In Dialog unter Windows werden diese Zeichen sehrwohl dargestellt.
Als /Ersatzschriftarten/ habe ich in beiden Dialog eingetragen-

Arabic Typesetting
Bitsream Cyberbit
Arial Unicode MS

Diese Schriften sind auch im System installiert. Wo liegt der
Unterschied?

Ich kann mich auch erinnern, daß die Ersatzschriftarten durchsucht
wurden und im Statusfenster, Meldungen angezeigt wurde(Beispiel)-

Arabic Typesetting missing 3 Glyph
Bitsream Cyberbit missing 1 Glyph
Arial Unicode MS missing 0 Glyph

Diese Ausgaben habe ich überhaupt nichtmehr. Nicht unter Windows, nicht
unter Linux.

Wolfgang
Die FAQ zum Newsreader Dialog http://www.wolfgang-bauer.at/4td_faq/
Raady's 40tude-Dialog Scriptarchiv http://kh-rademacher.de/4d/
Kubuntu 14.10 - KDE 4.14.1
 

Lesen sie die antworten

#1 Mathias Fuhrmann
19/12/2014 - 16:32 | Warnen spam
Wolfgang Bauer schrieb:

In de.test macht Peter Faust Experimente/Tests mit allen möglichen
Sonderzeichen im Body. Hier in Dialog unter Kubuntu Linux wird keines
der Sonderzeichen angezeigt.



Bei mir, Win7/Dialog, werden bei Peters Spielereien normalerweise
nicht alle 'Sonderzeichen' angezeigt (Ersatzschriftarten sind hier
deaktiviert, weiß nicht, was ich da nehmen soll). Bei allen 'normalen'
Gruppen finde ich extrem selten ein fehlendes Zeichen.
Als BodySchriftart nutze ich schon lànger Segoe UI bzw. Andale Mono
für Umschaltung auf kurzzeitig 'feste Breite'.

Wenn ich mit Peters Beitràgen herumexperimentiere, finde ich ab und zu
eine bei mir vorhandene Schriftart, welche seine Zeichen darstellen
kann, für den Alltag ist die aber für mich nicht geeignet.

Mathias

Ähnliche fragen