APC UPS auf 26.4V runterstellen

08/10/2008 - 16:32 von Matthias Weingart | Report spam
Hi,

auf den Hinweis von Dieter stell ich hier mal die Frage.
Wer weiss, wie ich bei der APC SmartUPS 1000 die Zellspannung der Akkus
runterstellen kann? (auf 26.4V sind ja zwei 12er drinne).
Versuch 1 ist erstmal fehlgeschlagen (PowerChute installiert, aber der Agent
findet die UPS nicht an der seriellen COM4 - welches ein FTDI ist). Ist die
Buchse dahinten dran überhaupt ne COM? Kann das der PowerChute überhaupt?

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
08/10/2008 - 16:46 | Warnen spam
Matthias Weingart schrieb:

auf den Hinweis von Dieter stell ich hier mal die Frage.
Wer weiss, wie ich bei der APC SmartUPS 1000 die Zellspannung der Akkus
runterstellen kann? (auf 26.4V sind ja zwei 12er drinne).



Wozu soll das gut sein?

Versuch 1 ist erstmal fehlgeschlagen (PowerChute installiert, aber der Agent
findet die UPS nicht an der seriellen COM4 - welches ein FTDI ist). Ist die
Buchse dahinten dran überhaupt ne COM? Kann das der PowerChute überhaupt?



Es gibt bei APC 2 Sorten von Schnittstellen mit dem
"Seriellen"-Anschluss (D-SUB9).

Die intelligente COM die man als echte COM betreiben kann. Und die
"dumme" Schnittstelle mit nur einfachen Steuersignalen.

Auch bei der echten Seriellen brauchst du ein speziell geschaltetes
Kabel! Mit einem 1:1 Kabel geht nix. Google hilft dir weiter.

Ähnliche fragen