Aperta für Bereitstellung von bildgestütztem Verfahren zum beleglosen Scheckeinzug und elektronischem Zahlungsverkehr auf den Philippinen ausgewählt

11/02/2015 - 15:29 von Business Wire

Aperta für Bereitstellung von bildgestütztem Verfahren zum beleglosen Scheckeinzug und elektronischem Zahlungsverkehr auf den Philippinen ausgewähltDie Philippine Clearinghouse Corporation (PCHC) gibt bekannt, dass Aperta für die Bereitstellung des Philippine Automated Clearing System (PACS - Philippinisches automatisches Abrechnungssystem) ausgewählt wurde.

Aperta, ein weltweit führender Anbieter von Zahlungslösungen, teilte heute mit, dass das Unternehmen von PCHC ausgewählt wurde, die PACS-Lösung für die Philippinen zu liefern.

PACS ist eine umfassende Zahlungslösung, die die Abrechnungsfunktion sowohl für das bildgestützte beleglose Scheckeinzugssystem (BSE) – Scheckbild-Clearingsystem (CICS - Cheque Image Clearing System) als auch für den elektronischen Zahlungsverkehr (EFT - Electronic Funds Transfer) integriert.

Aperta ist ein etablierter Anbieter von erfolgreichen Abrechnungslösungen für sowohl bildgestützten beleglosen Scheckeinzug als auch EFT-Zahlungen. Die Lösungen des Unternehmens wurden sowohl in den Vereinten Arabischen Emiraten als auch in Bangladesch installiert und bieten seitdem unterbrechungsfreie Abrechnungsverfahren. In anderen Ländern laufen derzeit Pilotprogramme.

Jim Murray, Managing Director von Aperta, zu der Auswahl des Aperta Active Clearing System (ACS) als Hauptfinanzmodul für PACS: „Aperta hat einen vielfältigen und wachsenden Kundenstamm an unterschiedlichen internationalen Standorten. Deshalb ist es wichtig, dass wir die leistungsfähigsten und kostengünstigsten Lösungen für die Kunden an eben diesen unterschiedlichen Standorten liefern können.

Durchschnittlich werden auf den Philippinen täglich etwa 700.000 und zu Stoßzeiten sogar bis zu zwei Millionen Schecks verarbeitet. Apertas Lösungen bieten die erforderliche Flexibilität, Stabilität und Zuverlässigkeit, um dieses anspruchsvolle Arbeitspensum zu bewältigen. Die mit dem beleglosen Scheckeinzug einhergehende Effizienz führt zu erheblichen Kostenersparnissen für die Banken auf den Philippinen und reduziert deutlich die für den Scheckabrechnungsverkehr benötigte Zeit.

Infolge der verbesserten Produktivität des Scheckabrechnungsverkehrs in Kombination mit der optimierten Bereitstellung von elektronischem Zahlungsverkehr wird das Zahlungssystem auf den Philippinen zu den effizientesten der Welt zählen. Zudem wird so eine stabile Basis für die zukünftige Einbeziehung weiterer Zahlungsströme geschaffen.

Aperta gilt international als ein führender Anbieter von Zahlungslösungen, die anerkanntermaßen zu den umfassendsten und vollständigsten Zahlungsabwicklungs- und Betrugsbekämpfungslösungen zählen, die verfügbar sind.“

Aperta bietet Lösungen für Mitgliedsbanken und Verrechnungsstellen. Diese sind in über 500 Kundenorganisationen installiert, und die Zahl wächst weiter. Zu den Kunden gehören Zentralbanken, automatisierte Verrechnungsstellen, Handelsbanken und andere Finanz- und Zahlungsabwicklungsorganisationen.

Nach der Auswahl für die Bereitstellung der Philippine PACS-Lösung freut sich Aperta darauf, mit den Banken auf den Philippinen und PCHC zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass diese über die bestmögliche Abwicklungslösung verfügen und dass das gesamte Land von dem optimierten Abrechnungszyklus profitieren kann.

Über Aperta Payment Systems

Aperta (www.Aperta.com) ist ein führender Anbieter von Zahlungslösungen und Dienstleistungen weltweit.

Die Lösungen von Aperta bestehen aus einem umfassenden Anwendungspaket: Automatisierte Verrechnungsstelle, Scheckverarbeitung, elektronischer Zahlungsverkehr (EFT) und damit verbundene Sicherheits- und Betrugsbekämpfungskomponenten.

Lösungen von Aperta sind in über 500 Finanzinstituten weltweit im Einsatz. Darunter befinden sich Zentralbanken, automatisierte Verrechnungsstellen, Handelsbanken, Service- und Rechnungsbearbeitungsbüros. Diese Systeme bearbeiten jährlich Milliarden von Schecks, zahlungsbezogene Dokumente und Transaktionen.

Lösungen von Aperta sind international für ihre umfassende Funktionalität, Flexibilität und Zuverlässigkeit bekannt. Sie werden auf internationaler Ebene bei Verrechnungsstellen, die komplett nach dem beleglosen Scheckeinzugsverfahren arbeiten, zur Scheckbearbeitung von lokalen und internationalen Handelsbanken und in diversen anderen Institutionen zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs eingesetzt.

Um mehr über Aperta und seine Produkte zu erfahren, besuchen Sie www.aperta.com.

Über PCHC

PCHC wurde im Juli 1977 mit dem primären Unternehmensziel gegründet, einen effektiven, praktischen, effizienten, wirtschaftlichen Scheckabrechnungsservice für beteiligte Banken anzubieten, zu betreuen und zu erbringen.

PCHC genießt als ein neutrales Servicebüro das Vertrauen der Banken in den Philippinen und hat seine betriebliche Ausrichtung durch die Einführung mehrerer elektronisch gestützter Zahlungssystemdienste für den Bankensektor erweitert, darunter das Electronic Peso Clearing & Settlement (EPCS) System, Philippine Domestic Dollar Transfer (PDDTS) System und das Project Abstract Secure (PAS) System.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Aperta
Jim Murray, +44 (1236) 733300
J.Murray@aperta.com
oder
Martin Wylupek, +44 (1236) 733300
M.Wylupek@aperta.com
oder
PCHC
Emmanuel E. Barcena, +632 8861348
noelbarcena@pchc.com.ph
oder
Linley V. Julian, +632 8861344
leyjulian@pchc.com.ph


Source(s) : Aperta

Schreiben Sie einen Kommentar