APG private Key importieren

24/08/2013 - 15:57 von Tim Ritberg | Report spam
Hi!

Ich habe das neuste K9 und APG. Den public key habe ich importiert. Beim
private key weigert er sich mit Handen und Füßen.

Ich wàhle den Schlüssel auf der Sdkarte aus und drücke OK:
"Kein Schlüssel importiert"

Was ist denn da los? Gibt da einen Trick?


Tim
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Premer
24/08/2013 - 21:57 | Warnen spam
* Tim Ritberg schrieb am 2013-08-24:
Hi!



Hi,

Ich habe das neuste K9 und APG. Den public key habe ich importiert. Beim
private key weigert er sich mit Handen und Füßen.

Ich wàhle den Schlüssel auf der Sdkarte aus



Wie heißt der Mountpoint genau?
bei meinem Handy gibt es zum einen einen zweiten internen Speicher
namens /mnt/sdcard.
Die externe eingesteckte Speicherkarte heißt dagegen
/mnt/ExtSdCard
Und zwar exakt genauso wie diese Groß-/Kleinschreibung.

und drücke OK:
"Kein Schlüssel importiert"

Was ist denn da los? Gibt da einen Trick?



Ich bin einfach mal so vorgegangen (bei beiden Schlüsseln):
habe mir das Schlüsselpaar mal auf ein Unterordner in /mnt/ExtSdCard
gelegt.
Nun gehe ich in APG auf z.B. Privaten Schlüssel importieren, dabei
bietet mir APG bei mir eine Auswahl von etwa 4 oder 5 Dateimanagern an,
die ich installiert habe, ich nehme einfach mal Total Commander, gehe
auf das Unterverzeichnis, klicke die Geheime Schlüsseldatei an, diese
wird sofort in das entsprechende Feld in APG übernommen.

Wenn ich nun OK drücken würde, würde das auch nicht funktionieren, weil
im Pfad dort im Feld leider auch erstmal am Anfang jener Dateimanager
mit drin ist.

Also lösche ich den ganzen Kram vor dem "/mnt/...", also vor dem Slash
und drücke dann erst OK.
Und siehe da, das funktioniert bei beiden Schlüsseln, die korrekt
importiert werden.

Als Test der Schlüssel habe ich dann mal per APG eine einfache Textdatei
verschlüssel, dabei wird eine neue Datei mit dem Namen der
Ursprungsdatei erzeugt und die Endung ".gpg" drangehàngt.

Ein anschliessendes Entschlüsseln, natürlich mit Eingabe des
Schlüsselpassworts bringt die ursprüngliche Textdatei wieder zum
Vorschein.

Du kannst dabei dann aber auch einstellen, ob die Ursprungsdatei
erhalten bleiben soll oder gelöscht werden soll und wohin die angelegten
ver- und entschlüsselten Dateien hin sollen.

Ein Text mit K9 Mail will ich noch machen, wàre ideal für mich, wenn das
genauso einfach ginge...

Uwe
__ _ _ __ _
_ _ |_ _ ,_ ° _| _) | | /| _) __ /|
(_\ |_) |_ (_) _\ | (_| /__ |_| | /__ |
|

Ähnliche fragen