API-Funktion für "ist der Drucker aktiv?"

14/09/2008 - 13:06 von Turan Fettahoglu | Report spam
Ein Kunde hat auf dem Notebook einen Firmen-Netzwerkdrucker als
Standarddrucker definiert. Versucht er, zu Hause aus einem Fox-Programm zu
drucken, bringt der Fuchs eine Fehlermeldung, weil der Drucker nicht da ist.

Die FoxPro-Hilfe war wenig hilfreich.

Gibt es eine Windows-API-Funktion, die prüft, ob ein Drucker aktiv ist? Dann
könnte ich dem guten Mann einen PROMPT ins Programm schreiben, um die
Fox-Fehlermeldung abzufangen.

Wer weiß Rat?

Turan
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Doschke
14/09/2008 - 14:22 | Warnen spam
Hallo Turan

Das Problem ist dann doch gar nicht ob der
Drucker aktiv ist, sondern ob er existiert,
und selbst das nicht, sondern das Problem ist
das übliche bei FRX: Druckerinfos sind
eingebettet im EXPR Feld des ersten FRX
Datensatzes.

http://www.winnersoft.coolfreepages...setfrx.htm
http://www.winnersoft.coolfreepages...vfpfaq.htm

eigentlich müßtest Du das kennen und meinst
dann vielleicht doch ein anderes Problem?

APRINTERS() gibt Dir ein Array der verfügbaren
Drucker. Wenn der im FRX eingebettete zur Verfügung
steht kann das EXPR Feld auch erhalten bleiben, vielleicht
suchst Du danach, um so eine erweiterte Logik zu
programmieren statt rigoros die Druckerinfo zu leeren.

Tschüß, Olaf.

Ähnliche fragen