APN und Tarifoption mit oeffentlicher IP fuer VPN bei ePlus und T-Mobile

30/12/2008 - 10:43 von Gregor Stefka | Report spam
Hallo zusammen,

Ja eigentlich sollte man diese Frage an den Support des Netzanbieters
stellen und nicht hier,
leider habe ich an den Supporthotlines nur Fragezeichen über den Köpfen
meiner Gespràchspartner aufplöppen höhren und hoffe hier kann mir geholfen
werden. :)

zur Frage:
Gibt es bei ePlus und T-Mobile jeweils eine Tarifoption um eine "echte
öffentliche IP" über deren UMTS Netz zu bekommen(d.h. Internet ohne hinter
deren NAT Gateway gefangen zu sein)?
Oder kann ich einfach einen anderen APN nutzen der mir eine öffentliche IP
gibt ohne irgendeine zusàtzliche Tarifoption?

Anlass des Ganzen sind Überlappungen zwischen den T-Mobile und ePlus
Adressen im 10.0.0.0/8er Block mit einigen LANs, welche ich aber per VPN von
Windows Mobile Smartphones verbinden können muss. Die einfachste Lösung wàre
ich komme aus dem geNATetten Netz der Netzanbieter raus, direkt in das große
weite Internetz... nur WIE?

vielen Dank im Vorraus

Gregor Stefka
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Braunstein
31/12/2008 - 13:24 | Warnen spam
Am Tue, 30 Dec 2008 10:43:50 +0100 schrieb Gregor Stefka:

Gibt es bei ePlus und T-Mobile jeweils eine Tarifoption um eine "echte
öffentliche IP" über deren UMTS Netz zu bekommen(d.h. Internet ohne hinter
deren NAT Gateway gefangen zu sein)?

Oder kann ich einfach einen anderen APN nutzen der mir eine öffentliche IP
gibt ohne irgendeine zusàtzliche Tarifoption?



Ich denke nicht. Bei Vodafone gibt es das jedenfalls nicht und die Hotline
dort verwies mich an den Dienst von www.mdex.de.

Ein Kunde hat einen UMTS-Router, benötigt aber verschiedene Inbound-Dienste
(wie OpenVPN, Web und Secure Web auf einen anderen internen Server), die
aber auch mit Hilfe von mdex gar nicht oder nicht einfach zu realisieren
sind.

Stefan Braunstein
www.braunstein.de

Ähnliche fragen