AppDirect kündigt ersten vollständigen Software-Stack für Cloud-Service-Handel an

27/09/2016 - 18:35 von Business Wire

AppDirect kündigt ersten vollständigen Software-Stack für Cloud-Service-Handel anBranchenführer präsentiert neu aufgelegte Plattform - Neue Partnerschaft mit Vodafone.

Heute hat das Unternehmen auf der AppDirect ENGAGE, dem jährlichen Gipfeltreffen von AppDirect und branchenweit einzigen Event, das dem Cloud-Service-Handel gewidmet ist, den Start eines neuen Lösungs-Stack angekündigt, der als erster speziell für den Cloud-Service-Handel entwickelt wurde. Auf der AppDirect-Plattform vereinen die Cloud Monetization Suite und die Cloud Management Suite jetzt die Technologien, die für Monetarisierung und Verwaltung von Cloud-Services erforderlich sind und mit denen alle Interessenvertreter – Anbieter, Entwickler und Verbraucher – im Cloud-Service-Handel-System zusammengebracht werden können. Die einheitliche Plattform von AppDirect bedeutet ein wegweisendes Upgrade der Technologie des Unternehmens und ist das einzige vollständige Angebot seiner Art, das heute auf dem Markt verfügbar ist.

Vodafone, einer der größten Anbieter von Telekommunikationsdiensten der Welt, ist der neueste AppDirect-Partner, der die neu aufgelegte Plattform nutzt, um Verkauf und Vertrieb von Cloud-Services an die Geschäftskunden von Vodafone in Italien zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit AppDirect bietet Vodafone jetzt beliebte Cloud-Services, etwa Microsoft Office 365 und Google Apps for Work. Zusätzlich zu diesen führenden Apps bietet Vodafone seine eigenen Smart Solutions an, eine Reihe von Anwendungen, die für Vodafone-Kunden in Branchen wie Tourismus, professionelle Dienstleistungen, Fertigung und Bauwesen konzipiert sind.

„Unsere Kunden erwarten von uns, dass wir ihnen die Services und Technologien liefern, die sie zur Durchführung ihrer Geschäftstätigkeiten benötigen”, sagte Jeni Mundy, Group Enterprise Product Management Director bei Vodafone. „Mit der einheitlichen Plattform von AppDirect können wir unseren Kunden bessere und reichhaltigere Möglichkeiten bieten. Wir können unseren Geschäftskunden an einem einzigen Ort eine Vielfalt von Cloud-Services wie Vodafone Mobile Device Manager, Microsoft Office 365, Google sowie weitere Cloud-Anwendungen anbieten und ihnen die Tools bereitstellen, die sie brauchen, um das meiste von diesen Services zu haben.”

Der neue Stack von AppDirect versammelt Lösungen, die AppDirect intern entwickelt hat, mit sämtlichen technologischen Assets, die das Unternehmen von seiner Unternehmensgruppe übernommen hat. Seit 2009 hat AppDirect sechs Übernahmen aus der Cloud-Branche durchgeführt: Xendo, Radialpoint, AppCarousel, Leftronic, Standing Cloud und jBilling. Diese Technologien bieten Lösungen für komplexe Rechnungserstellung, anwendungsübergreifende Suchen, einmalige Anmeldung, technischen Support, Analysen, Packaging und Orchestrierung von Anwendungen sowie weitere entscheidende Komponenten.

„Die Umwandlung von Unternehmen ist das endgültige Ziel jedes Unternehmens, das das Projekt Cloud in Angriff nimmt, und heute erleichtert es AppDirect mehr als je zuvor, Hindernisse auf diesem oft schwierigen Weg zu überwinden”, sagte Daniel Saks, Mitgründer und Co-CEO von AppDirect. „Mit unserem vollständigen Stack von Lösungen für den Cloud-Service-Handel wird jeder Akteur in der internationalen Software-Landschaft von einem besseren Cloud-Erlebnis profitieren, das nahtlos verwaltet und leichter monetarisiert werden kann.”

Die neu aufgelegte Plattform AppDirect bietet außerdem Kapazitäten in zentralen Wachstumsbereichen, etwa dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie im mobilen Bereich, etwa ein neues Produkt namens MyApps Mobile. Als leicht anpassbare White-Label-Lösung ist MyApps Mobile eine Version des Portals, auf die Geschäftskunden zugreifen, wenn sie Cloud-Anwendungen von Anbietern kaufen und nutzen, die mit AppDirect arbeiten. Diese Anbieter können die App mit ihrer Marke versehen und zum Download im Google Play Store oder Apple App Store bereitstellen. Wenn die Nutzer ihre Konten authentifizieren, erhalten sie auf ihren mobilen Geräten Zugriff auf alle ihre Cloud-Services. Die Anwendung unterstützt außerdem sowohl native als auch webbasierte Anwendungen.

Die heutige Ankündigung wurde auf der AppDirect ENGAGE, dem jährlichen Gipfeltreffen von AppDirect und branchenweit einzigen Event, das dem Cloud-Service-Handel gewidmet ist, gemacht. Auf dem Event waren Redner von Microsoft, Google, Dropbox und viele weitere vertreten, außerdem Branchenführer wie Mike Dorosh, Forschungsleiter bei Gartner Inc., sowie Maxwell Wessell, Vice President von Sapphire Ventures und Mitglied des World Economic Council.

Weitere Details der neu aufgelegten AppDirect Cloud Commerce Platform finden Sie unter www.appdirect.com.

Über AppDirect

AppDirect ist der führende Anbieter im Bereich Cloud Service Commerce und macht Software und Produkte für Firmen weltweit zugänglich. Die Plattform AppDirect für den Cloud-Service-Handel bringt Anbieter, Entwickler und Geschäftskunden in einem einzigen System für Kauf, Verkauf und Verwaltung von Cloud-Services zusammen und verhilft Firmen letztlich zum Zugriff auf die Services, die sie für einen florierenden Betrieb benötigen. Über AppDirect betriebene Marktplätze, Rechnungs- und Verteilungssysteme sowie Reselling-Services helfen Anbietern wie Comcast, ADP, Zendesk, der Deutschen Telekom und anderen dabei, mehr als 30 Millionen Unternehmen mit Lösungen von Microsoft, Google, GoDaddy und anderen zu verbinden. AppDirect hat seinen Hauptsitz in San Francisco und unterhält weltweit 13 Standorte.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

AppDirect
Victor White, 415-852-3945
victor.white@appdirect.com


Source(s) : AppDirect

Schreiben Sie einen Kommentar