Appfire kündigt umfangreiche Drei-Jahres-Entwicklungsinvestition in „Atlassian Connect“-Technologie an

04/03/2014 - 16:40 von Business Wire
Appfire, Nordamerikas führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen von Atlassian Enterprise hat heute einen umfangreichen Drei-Jahres-Plan zur Investition in die Entwicklung neuer Anwendungen ...

Appfire, Nordamerikas führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen von Atlassian Enterprise hat heute einen umfangreichen Drei-Jahres-Plan zur Investition in die Entwicklung neuer Anwendungen angekündigt, welche die Atlassian Connect-Technologie nutzen.

Mit mehr als 35 kommerziellen Add-ons für Atlassian-Produkte, 400.000 Downloads und 4.000 Kunden in 60 Ländern entwickelt Appfire bereits heute über seine Marke „Bob Swift Atlassian Add-ons“ einige der begehrtesten Angebote auf dem Atlassian Marketplace. „Mit Connect hat Atlassian jedes seiner preisgekrönten Softwareprodukte in eine sichere, anpassbare Plattform umgewandelt, auf die aufgebaut werden kann“, sagte Randall Ward, der Mitgründer und CEO von Appfire. „Drittentwickler müssen sich nicht länger nur mit einfachen Erweiterungen, die in die Atlassian-Produkte hineinpassen können, beschäftigen, um Funktionslücken zu füllen oder die Benutzererfahrungen zu verbessern. Entwickler können jetzt beginnen, umfassende kommerzielle Anwendungen zu entwickeln, die sich neben Atlassian verkaufen können.“

Im Januar hielt Appfire ein fünftägiges Gipfeltreffen in Boston ab, um seine Add-on-Produktlinie mit internen Entwicklern von seinen Standorten in Boston, Toronto, Rochester, Hyderabad und Sydney weiterzuentwickeln. „Das war unsere Version einer Hackerwoche“, so Ward. „Falls Atlassian dabei ist, die Tür zu einer neuen Art und Weise für den Aufbau von SaaS-basierten Geschäftsanwendungen zu öffnen, dann werden wir definitiv Zeit investieren, um ohne Einschränkungen zu experimentieren.“

„Ich bin unglaublich gespannt, zu sehen, wie Appfire Neuerungen einführt, indem das Unternehmen die Atlassian Connect-Plattform ausnutzt, um seine beliebte Add-on-Produktlinie weiter zu verbessern und auszubauen“, sagte Nick Wade, Gruppenmanager für den Atlassian Marketplace. „Erstanwender von Atlassian Connect werden sicherlich einen Vorteil haben, da sie mehr Zeit zum Experimentieren und Entwickeln ihrer Technologie haben, während wir weiterhin daran arbeiten, die Plattform zu vergrößern.“

Hier klicken, um die Nachricht per Twitter zu senden@Appfire kündigt umfangreiche Drei-Jahres-Entwicklungsinvestition in „@Atlassian Connect“-Technologie an. http://appfire.com/

„Es ist so einfach, einen Anfang zu finden, und was ich am meisten an Atlassian Connect mag, ist die Tatsache, dass es sprachunabhängig ist“, sagte Bob Swift, Chief Product Architect bei Appfire und einer der ersten Wegbereiter von Atlassian-Add-ons. „Atlassian arbeitet inzwischen direkt daran, beinahe jede Anwendung, ob Web oder sonstige, in JIRA und Confluence OnDemand zu integrieren.“

Über Appfire

Seit 2005 hat Appfire Produkte und Dienstleistungen von Atlassian in das Unternehmen aufgenommen, sodass die fortgeschrittensten Produktteams der Welt schnell neue Produkte erschaffen, diese entwickeln und auf den Markt bringen können. Lesen Sie mehr unter http://appfire.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Atlassian
Aaron Forman, +1 415-701-1110 Durchwahl 4450
oder
Appfire Media Relations
mediarelations@appfire.com


Source(s) : Atlassian

Schreiben Sie einen Kommentar