Apple löscht eigenmächtig E-Mails von iCloud-Benutzern

05/03/2013 - 18:12 von Volker Birk | Report spam
<http://futurezone.at/digitallife/14...ls.php>
| Apple scheint einem Medienbericht zufolge alle iCloud-E-Mails zu
| löschen, die die Phrase "barely legal teens" enhalten - und zwar ohne
| den Absender dieser E-Mail über den Löschvorgang zu informieren.
| Entdeckt hat dies jedoch nicht etwa ein Pornoliebhaber, sondern ein
| Film-Regisseur, der ein Script versendet hatte, der diese Phrase
| enthielt.

Puritanische Sexualfeindlichkeit hin oder her, aber wem gehören
eigentlich die E-Mails in der “iCloud”?

Viele Grüsse,
VB.
“Wohltàtigkeit ist das Ersàufen des Rechts im Mistloch der Gnade.”

Johann Heinrich Pestalozzi
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg Lorenz
05/03/2013 - 19:21 | Warnen spam
Am 05.03.13 18:12, schrieb Volker Birk:
<http://futurezone.at/digitallife/14...ls.php>
| Apple scheint einem Medienbericht zufolge alle iCloud-E-Mails zu
| löschen, die die Phrase "barely legal teens" enhalten - und zwar ohne
| den Absender dieser E-Mail über den Löschvorgang zu informieren.
| Entdeckt hat dies jedoch nicht etwa ein Pornoliebhaber, sondern ein
| Film-Regisseur, der ein Script versendet hatte, der diese Phrase
| enthielt.

Puritanische Sexualfeindlichkeit hin oder her, aber wem gehören
eigentlich die E-Mails in der “iCloud”?



Tell us news! Wer iTunes und iCloud benutzt, hat sich Apple mit Haut und
Haaren verschrieben. Für mich vertrauliche Dinge werde ich nicht, um
keinen Preis auf dieser Welt, einem Unternehmen anvertrauen, dessen
Hauptsitz und Server in den USA stehen.


Viele Grüsse,
VB.



Ebenso, Jörg


http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server fŸr Usenet/NetNews (NNTP)

Ähnliche fragen