Apple TV: Einige Fragen! (und zu MacMini im Vergleich dazu als MediaCenter)

09/03/2009 - 14:36 von Andreas Keppler | Report spam
Hallo!

Ich interessiere mich für das Apple-TV und hàtte einige Fragen:

Kann es Podcasts nur über eine Syncronisation aus iTunes am PC/Mac mit
Podcasts befüllt werden, oder kann es diese (ungehackt!) auch direkt
per Wlan aus dem Internet beziehen und auf seiner Festplatte
abspeichern?


Machen Apple-TVs, die in USA gekauft wurden, in D Probleme?
Besser gesagt: Werden diese irgendwie ausgesperrt?

Was hat es mit dem AppleTV-Hack auf sich, von dem ich nur kurz
etwas las? Vollwertiger Rechner?
Geht danach der USB-Port für USB-Sticks?
Tastatur und Maus?


Auf manchen Seiten lese ich etwas von nicht gerade für meine
Auffassung geringem Standby-Stromverbrauch, der sich nur lösen lasse,
wenn man das Geràt komplett abschalte.

Dies bringe allerdings nach dem nàchsten Einschalten wieder das
Problem mit dem Setup mit sich. Wurde das irgenwie gelöst oder
war das eine Falschinfo?


Ich suche nach dem idealen MediaCenter fürs Wohnzimmer an meinem
LCD-TV!

Denke eigentlich, daß ein MacMini (wenn der neue nur ein
Blueray-Laufwerk eingebaut hàtte) eigentlich das praktischte wàre,
aber da stehe ich auch vor Problemen:

Dieser hat DVI als Ausgang. Mein TV hat nur HDMI-Eingànge.
Gibt es da Kabel von DVI auf HDMI oder braucht man Wandler?

Falls Kabel: Ist die Qualitàt schlechter als wenn das Geràt direkt
HDMI als Ausgang hàtte?

Gibt es Slim-Laufwerke, die man in den MacMini einbauen könnte, die
Blueray können? Noch ein externes dazustellen würde ich nicht
unbedingt wollen.


Danke!


Gruß
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Kirsch
09/03/2009 - 14:43 | Warnen spam
Andreas Keppler schrieb:

Ich suche nach dem idealen MediaCenter fürs Wohnzimmer an meinem
LCD-TV!

Denke eigentlich, daß ein MacMini (wenn der neue nur ein
Blueray-Laufwerk eingebaut hàtte)



Wozu denn Blueray angesichts der Flash- und Plattenpreise?

eigentlich das praktischte wàre,
aber da stehe ich auch vor Problemen:



Wir haben hier sowas (ohne Blueray): Mac mini mit Eyetv und
Sat-Empfànger von Elgato. Es geht "irgendwie". Allerdings ist das im
Vergleich mit der (ausgerechnet!) Linux-Geschichte VDR eine Krücke. Es
ist (mir jedenfalls) nicht möglich, alle Eyetv-Funktionen auf dem OSD zu
bedienen, sodass ich mich immer wieder auf den Knien vor der Glotze
befinde, um irgendwas per Maus in Eyetv zu regeln. Notabene das Brennen
von Aufnahmen.

Die Kiste schmiert gelegentlich ab, legt sich nach einer Aufnahme nicht
wieder freiwillig schlafen, ist öfter mal unangenehm laut ...


Dieser hat DVI als Ausgang. Mein TV hat nur HDMI-Eingànge.
Gibt es da Kabel von DVI auf HDMI oder braucht man Wandler?




Google bzw. das Elektrogeschàft Deiner Wahl?

Falls Kabel: Ist die Qualitàt schlechter als wenn das Geràt direkt
HDMI als Ausgang hàtte?




Glaube ich nicht. Warum auch?

Ähnliche fragen