Apple und Microsoft

04/03/2008 - 17:45 von Klaus W. | Report spam
Ganz nett zu lesen:

http://www.spiegel.de/netzwelt/tech...14,00.html

Ich habe vor ein paar Monaten von einer komischen Kiste auf einen iMac
gewechselt. Da müsste sich Steve Ballmer schon sehr sehr sehr viel
einfallen lassen, wenn er mich davon überzeugen will, das wieder
rückgàngig zu machen. Chancen eher Null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Kormann
04/03/2008 - 21:34 | Warnen spam
Klaus W. schrieb:

Ich habe vor ein paar Monaten von einer komischen Kiste auf einen iMac
gewechselt. Da müsste sich Steve Ballmer schon sehr sehr sehr viel
einfallen lassen, wenn er mich davon überzeugen will, das wieder
rückgàngig zu machen. Chancen eher Null.



Ich auch, nur ist's bei mir jetzt schon ein paar Jahre. Aber das klappt
leider nicht immer so. Ein Kollege von mir hat auf meine Schwàrmereien
hin auch 2 MacBook Pros gekauft(17"+15"). Benutzt hat er sie wohl ganze
15 Minuten, wenn's hoch kommt. Irgendwas hat nicht gepasst, obwohl ich
ihm alles schön vorinstalliert habe.
Naja, was heisst leider. Den 17"er hat er mir nach kurzer Zeit geschenkt
und den 15"er hab ich ihm dann auch noch abgeluchst. Er wollte ihn als
Gàsterechner behalten und ich hab ihm dafür dann mein altes MacBook Pro
im Tausch angeboten, weil das dafür auch ausreicht - und als
Geburtstagsgeschenk ist er dann drauf eingegangen.
So gesehen kann ich nur hoffen, dass er noch öfter mal umzusteigen
versucht und's dann doch nicht tut ;)
Ach ja, im Zuge dieser Aktion ist meine Frau dann zu nem schwarzen
Macbook gekommen und ihr weisses ist jetzt bei meinen Eltern. Die sind
aber auch nicht wirklich geswitcht, der alte P III mit XP làuft
wahrscheinlich noch fast öfter.

Ähnliche fragen