Application.Match gibt Fehler aus - egal was ich mache

22/06/2016 - 16:42 von erdmann.philipp13 | Report spam
Hi,

ich möchte die o.g. Funktion wie folgt verwenden:

Zeile = Application.Match(Suchwert, Range(Cells(1, 4), Cells(200, 4)), 0)

Vorher habe ich durch eine Schleife sichergestellt, dass nur Werte überhaupt gesucht werden, die definitiv enthalten sind. Zeile ist ein String, da eigentlich keine Fehler ausgegeben werden sollten ist das ja auch kein Problem. Jedoch kommt stàndig der "Typen unvertràglich"-Fehler. Beim Debug sehe ich den Suchwert und kann bestàtigen, dass der in der gesuchten Range vorliegend ist und trotzdem wird der Fehler zurückgegeben.

Auch Umschreiben mit "D1:D200" hat nichts gebracht, die Lösung mit Cells ist aber wichtig, weil es spàter noch einmal eine Suche mit Variable in der Zeilennummer geben soll.

Im Endeffekt sollen die Hintergrundfarben ausgelesen und entsprechend wiedergegeben/zusammengefasst werden. Daher geht es nur über VBA aber durch den Fehler komme ich nicht weiter.

Kann mir jemand helfen?

Wie gesagt: Der Suchwert, der den Fehler zurückgibt ist definitiv in der gesuchten Range enthalten, trotzdem kommt immer dieser Fehler.

Vielen Dank für die Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
22/06/2016 - 16:49 | Warnen spam
Hallo Philipp,

Am Wed, 22 Jun 2016 07:42:07 -0700 (PDT) schrieb
:

Zeile = Application.Match(Suchwert, Range(Cells(1, 4), Cells(200, 4)), 0)

Vorher habe ich durch eine Schleife sichergestellt, dass nur Werte überhaupt gesucht werden, die definitiv enthalten sind. Zeile ist ein String, da eigentlich keine Fehler ausgegeben werden sollten ist das ja auch kein Problem. Jedoch kommt stàndig der "Typen unvertràglich"-Fehler. Beim Debug sehe ich den Suchwert und kann bestàtigen, dass der in der gesuchten Range vorliegend ist und trotzdem wird der Fehler zurückgegeben.

Auch Umschreiben mit "D1:D200" hat nichts gebracht, die Lösung mit Cells ist aber wichtig, weil es spàter noch einmal eine Suche mit Variable in der Zeilennummer geben soll.

Im Endeffekt sollen die Hintergrundfarben ausgelesen und entsprechend wiedergegeben/zusammengefasst werden. Daher geht es nur über VBA aber durch den Fehler komme ich nicht weiter.



stell mal bitte deinen Code zur Verfügung. So kann man nur raten.
TypeMismatch kommt aber normalerweise von einer falschen Deklaration der
Variablen.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Windows10
Office 2016

Ähnliche fragen