application.visible = false

15/07/2010 - 16:20 von Horst Thaler | Report spam
Hallo!

Um die Geschwindigkeit eines Makros zu erhöhen, habe ich die Anweisung
application.visible = false verwendet. Am Ende des Makros wird die
Eigenschaft natürlich wieder auf true gesetzt. Wenn allerdings der User das
Makro mit Strg+Untbr abbricht, wird Word nicht wieder eingebelendet (klar,
denn es wurde ja nicht richtig beendet und die Zeile, wo es wieder
eingeblendet wird, wird gar nicht aufgerufen).

Meine Frage: Kann man da etwas machen, also dass Word wieder sichtbar wird,
wenn das Makro userbedingt beendet wird und nicht auf normales Wege?
(Nicht, dass die User verwirrt sind. "Wo ist denn mein Word hin?")

Danke und Gruß
Horst
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfram Jahn
15/07/2010 - 22:08 | Warnen spam
Am 15.07.2010 16:20, schrieb Horst Thaler:
Hallo!

Um die Geschwindigkeit eines Makros zu erhöhen, habe ich die Anweisung
application.visible = false verwendet.



Vielleicht nur das Fenster minimieren?

Application.WindowState = wdWindowStateMinimize

Dann ist das Icon noch da.


Wolfram

Ähnliche fragen