"Apps mit erheblichen Stromverbrauch"

26/03/2016 - 17:47 von Joerg Lorenz | Report spam
Guten Abend

Als Mac-, Linux- und Windows-User fàllt mir beim Einsatz von Mozillen
auf Mac OSX hàufig auf, dass beim Anklicken des Batteriesymbols auf den
mobilen Macs zur Kontrolle immer wieder TB und FF unter "Apps mit
erheblichem Stromverbrauch" auftauchen, wenn sie gestartet sind.

Die Aktivitàtsanzeige zeigt auch permanent Stromverbrauch an, wàhrend
die Mac-eigenen Programme Mail und Safari bei Nichtgebrauch aber im
gestarteten Zustand anscheinend keinen Strom verbrauchen (nicht so
logisch). Die angezeigten Verbràuche sind kaum einzuordnen, da unter
Energieverbrauch keine Einheiten angegeben sind, die eine Berechnung der
Relevanz erlauben.

Weiss jemand, was das für Einheiten sind?
Sind die Energieverbràuche wirklich erheblich? Ich kann nàmlich keine
relevante Verkürzung der Batterielaufzeit (angezeigt und gefühlt)
feststellen.

Danke schon mal für erhellende Antworten.

Österlichen Gruss in die NG,
Jörg

Achtung: In zwei NGs x-posted
FUP2: de.comm.software.mozilla.misc


http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server fuer Usenet/NetNews (NNTP)
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Schlüter
27/03/2016 - 13:27 | Warnen spam
Am 26.03.16 um 17:47 schrieb Joerg Lorenz:

Die Aktivitàtsanzeige zeigt auch permanent Stromverbrauch an, wàhrend
die Mac-eigenen Programme Mail und Safari bei Nichtgebrauch aber im
gestarteten Zustand anscheinend keinen Strom verbrauchen (nicht so
logisch).



Könnte am modernen Speicher- und Energiemanagement von OS X liegen,
welches ggf. von FF und TB nicht unterstützt wird. Die Apple Developer
Documentation weist alle Nase lang darauf hin, dass du gefàlligst die
Speicher- und Energiesparenden Funktionen benutzen sollst.

ciao, Martin


nix

Ähnliche fragen