Apps und Zugriffsrechte

11/02/2015 - 12:46 von kein.spam | Report spam
Hallo,

DVD-Player und Toast 12 frieren beim Start ein (Beachball) und weil ich
in den Paketen keine Verdàchtigen gefunden habe wurden die
Zugriffsrechte überprüft/repariert
(bitte keine Kommentare zu Sinn oder Unsinn der beiden).

Eine lange Liste (fast alles Library/Printers/Canon...),
nur am Anfang:

Achtung: Die SUID-Datei
"System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/MacOS/ARDAgent"
wurde veràndert und wird nicht repariert.

Datei gesucht, gefunden - im Terminal:

Last login: Wed Feb 11 12:14:26 on ttys000
/System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/MacOS/ARDAgent
; exit;
XXXXXMini:~ XXXXX$
/System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/MacOS/ARDAgent
; exit;
logout

Frage: Was tut diese App und wer kann sie veràndert haben?

Ob das damit etwas zu tun hat?:
Drei Benutzer sind auf dem Mac eingetragen.
o.g. Programme benehmen sich nur auf meinem - fast ausschließlich
benutzen - Account daneben.

Gibt es Hilfe oder ist es sicherer, das ganz System
neu aufzusetzen (Uff !!)?

Dankbar für Tips
Swen



*Die Ickse stehen für den Butzer, klar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Kaiser
11/02/2015 - 13:03 | Warnen spam
Swen R. schrieb in <news:1lzojdi.1t85bv2hc01a8N%
wurden die Zugriffsrechte überprüft/repariert (bitte keine Kommentare
zu Sinn oder Unsinn der beiden).



Schön, dann beenden wir den Thread einfach mit Verweis auf

http://support.apple.com/de-de/TS1448

Das faßt in prosaischer Form den Wert dieses Zirkus für den Endanwender
zusammen: "Sie können diese Meldungen einfach ignorieren." (oder auch
nicht und sich verunsichern lassen... àndert ja eh alles nix)

Frage: Was tut diese App und wer kann sie veràndert haben?



ARD --> nix Fernsehen sondern Apple Remote Desktop (Bildschirmfreigabe).
Und wer sowas veràndert hat? Apple bspw. mittels eines Security- oder
System-Updates. Würdest Du Kommentare zum Sinn des "Rechte Reparierens"
auch in Deinem Thread zulassen, könnte man nun bisserl ausführen, was
das Problem ist, so halt dann nicht :-)

o.g. Programme benehmen sich nur auf meinem - fast ausschließlich
benutzen - Account daneben.



Dann wird's wohl was mit den Preferences oder irgendwelchem maladen
Zeugs in "~/Library/Application Support" zu tun haben.

Gibt es Hilfe oder ist es sicherer, das ganz System neu aufzusetzen
(Uff !!)?



Neu aufsetzen, völlig klar! Weil im Terminal mal ein

sudo opensnoop

mitlaufen zu lassen, um zu gucken, woran sich diese beiden Programme
evtl. beim Öffnen verschlucken, ist viel zu aufwàndig.

Gruss,

Thomas

Ähnliche fragen