AppStore ohne Standardsoftware?

12/04/2011 - 21:23 von Michael Domhardt | Report spam
Hallo NG,

nachdem bereits die Nachteile des AppStores im Bezug auf Share- und
Freeware sowie Bedenken wegen dem Datenschutz geàußert wurden, krankt
der AppStore meines Erachtens nach an einer ganz anderen Stelle: Die
meiste Standardsoftware ist einfach nicht im AppStore verfügbar. Die
Möglichkeit der zentralen Softwareverwaltung mit zentral gesteuerten
Updates, àhnlich den Repositorys der Linux-Distributionen, bleiben
deshalb unbenutzt.

Dabei ist es oft Standardsoftware, die wegen der hohen Verbreitung Ziel
von Angriffen wird und die dabei genutzten Lücken oft gepatcht werden
müssen. Aber wenn man im AppStore sucht findet man nichts, keinen Adobe
Flash Player, keinen Adobe Acrobat Reader, kein Google Earth, kein
Google Chrome und auch kein Java von Oracle.

Die Ursache für das Fehlen von OpenOffice, Firefox, Thunderbird,
Sunbird/Lightning oder VLC ist sicher in der jeweiligen OpenSource
Lizenz begründet.

Bei spezielleren Softwareanwendungen sieht es auch nicht besser aus
(z.B. Google SketchUp, CadSoft Eagle).

Warum meiden die Softwarehersteller den AppStore? Liegt es an der
Nachfrage? Ist der Sicherheitszuwachs durch das zentrale Einspielen
kritischer Aktualisierung nicht Anreitz genug?

Grüße und so
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Hannes Gnad
13/04/2011 - 00:05 | Warnen spam
Michael Domhardt wrote:

Hallo.

Dabei ist es oft Standardsoftware, die wegen der hohen Verbreitung Ziel
von Angriffen wird und die dabei genutzten Lücken oft gepatcht werden
müssen. Aber wenn man im AppStore sucht findet man nichts, keinen Adobe
Flash Player, keinen Adobe Acrobat Reader, kein Google Earth, kein
Google Chrome und auch kein Java von Oracle.

Die Ursache für das Fehlen von OpenOffice, Firefox, Thunderbird,
Sunbird/Lightning oder VLC ist sicher in der jeweiligen OpenSource
Lizenz begründet.

Bei spezielleren Softwareanwendungen sieht es auch nicht besser aus
(z.B. Google SketchUp, CadSoft Eagle).

Warum meiden die Softwarehersteller den AppStore? Liegt es an der
Nachfrage? Ist der Sicherheitszuwachs durch das zentrale Einspielen
kritischer Aktualisierung nicht Anreitz genug?



Denke mal, daß es ganz unterschiedliche Gründe sind.
Einer der Hauptgründe dürften Apple Richtlinien sein:

https://developer.apple.com/appstor...lines.html

Einige der von Dir genannten Programme brauchen eine Menge
Überarbeitung, um diese Richtlinien zu erfüllen.


Beste Gruesse, Hannes Gnad
Apple Certified Trainer http://www.apfelwerk.de
Apple Certified System Administrator 10.6 http://training.apple.com
Der Apfelwerk-Blog, live aus dem Alltag http://www.apfelwerk.de/blog

Ähnliche fragen