Aptitude Downgrade

20/06/2012 - 16:10 von Patrick Rudin | Report spam
Aufgrund diverser Diskussionen um Debian-Multimedia (ich hatte früher
das Repository quasi automatisch immer auch mit reingenommen, weil im
normalen Repo doch einiges gefehlt hatte) wollte ich mal ausprobieren,
ob mir heute noch was fehlt, wenn ich nur die offiziellen Debian-Pakete
nehme.

Dabei habe ich nun zwei Probleme:

Preferences-Datei:
Package: *
Pin: origin www.debian-multimedia.org
Pin-Priority: -1

Die meisten Pakete von dmo treffe ich damit, aber offenbar irgendwie
doch nicht alle. Im Handbuch steht:

***
Dies sollte nicht mit der Herkunft einer Distribution verwechselt
werden, wie sie in einer Release-Datei angegeben wurde. Was dem
Origin:«-Kennzeichen in einer Release-Datei folgt, ist keine
Internet-Adresse, sondern ein Autoren- oder Anbietername, wie »Debian«
oder »Ximian«.
***

Das ist mir irgendwie zu unklar. Wie kann ich mit origin eine ganz
konkrete Quelle wie die von www.debian-multimedia.org bezeichnen?


Nun hat Christian Marillat ja seine Pakete mit Epoch 1 versehen, und
laut Handbuch werden nur Pakete mit einem Wert von über 1000 auch
downgegradet. Also hab ich dem normalen Repo den Wert 1001 gegeben, und
die Pakete vom offiziellen Repo erscheinen dann bei einem Aptitude
Versions auch tatsàchlich als Installations-Kandidat mit einem Wert von
1001.

Nur: Ein Aptitude full-upgrade schert sich darum nicht, meint nur cool
"... und 23 Pakete nicht aktualisiert".

Muss ich wegen der epochalen Epoche noch höhere Werte verwenden, oder
wie zwingt man Aptitude zum Downgrade?


Grüsse

Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Spieker
20/06/2012 - 18:00 | Warnen spam
* Patrick Rudin:

Preferences-Datei:
Package: *
Pin: origin www.debian-multimedia.org
Pin-Priority: -1

Die meisten Pakete von dmo treffe ich damit, aber offenbar irgendwie
doch nicht alle. Im Handbuch steht:

***
Dies sollte nicht mit der Herkunft einer Distribution verwechselt
werden, wie sie in einer Release-Datei angegeben wurde. Was dem
Origin:«-Kennzeichen in einer Release-Datei folgt, ist keine
Internet-Adresse, sondern ein Autoren- oder Anbietername, wie »Debian«
oder »Ximian«.
***

Das ist mir irgendwie zu unklar. Wie kann ich mit origin eine ganz
konkrete Quelle wie die von www.debian-multimedia.org bezeichnen?



Du schaust in die Release-Dateien auf deb-multimedia.org und übernimmst
den Wert. Ich mache es hier anders:

Package: *
Pin: release o=Unofficial Multimedia Packages
Pin-Priority: 1

Nur: Ein Aptitude full-upgrade schert sich darum nicht, meint nur cool
"... und 23 Pakete nicht aktualisiert".



Kommondo und Ausgabe dazu, bitte. Bezieht sich die 23 überhaupt auf
dmo-Pakete?

J.
Fashion is more important to me than war, famine, disease or art.
[Agree] [Disagree]
<http://www.slowlydownward.com/NODAT...2.html>

Ähnliche fragen