Aqua Data Studio 15 von AquaFold mit neuen Tools für visuelle Analytik und Informationsbeschaffung

16/09/2014 - 11:00 von Business Wire
Das Unternehmen AquaFold Inc. hat mit Aqua Data Studio 15 ein wichtiges Upgrade zu seiner Universalsoftware für Datenbankabfragen und -management veröffentlicht, das neue Funktionen zur besseren Darstellung ...

Das Unternehmen AquaFold Inc. hat mit Aqua Data Studio 15 ein wichtiges Upgrade zu seiner Universalsoftware für Datenbankabfragen und -management veröffentlicht, das neue Funktionen zur besseren Darstellung von Basisdaten in graphischer Form enthält. In wenigen Mausklicks kombiniert Aqua Data Studio 15 nun Pivot-Tabellen, Diagramme, Kurvenbilder und andere graphische Darstellungen zu interaktiven Dashboards und Arbeitsmappen, die an Kollegen und Kunden weitergeleitet werden können.

„Wir stellen instinktiv viel umsichtigere Beobachtungen zu großen Datenmengen an, wenn diese visuell in Form von Graphiken, Diagrammen und Entwicklungen dargestellt sind“, erklärt der CEO von AquaFold Niels Gron. „Mit Aqua Data Studio 15 wird jede Abfrage in graphischer Form dargestellt, was ungemein praktisch ist. So können Sie Daten auf eine Weise darstellen, die unmittelbar zugänglich ist und anderen Personen den Umgang damit erleichtert.“

Es war noch nie so einfach, Daten mit Aqua Data Studio Leben einzuhauchen. Mittels Drag and Drop können Anwender einzelne Elemente kombinieren und Datensätze in visuelle Darstellungen von Kreisdiagrammen bis hin zu Trendmodellen umwandeln. Auch verschiedene Tabellen können so kombiniert werden, dass Daten entweder einzeln angezeigt oder zu einer einzelnen Graphik verschmolzen werden. Zusätzliche Berechnungen und Filter wie gleitende Durchschnittswerte oder laufende Gesamtsummen können im Handumdrehen hinzugefügt werden und liefern dadurch bessere Erkenntnisse.

„Die Möglichkeiten, mit Aqua Data Studio 15 überzeugende Graphiken und Dashboards zu erstellen und auszutauschen, sind unbegrenzt“, hält Gron fest. „Big Data können schneller und effektiver analysiert und weitergeleitet werden als je zuvor, was zu besserer Zusammenarbeit und intelligenteren Entscheidungen führt.“

Nebst den graphischen Verbesserungen bei Aqua Data Studio ist auch der völlig neu gestaltete Visual Query Builder nun leistungsstärker und benutzerfreundlicher als je zuvor. Anwender können damit über eine Drag-and-Drop-Funktion komplexe Abfragen in visueller Form erstellen, ohne auch nur einen SQL-Befehl einzugeben. Neu an dieser Version ist eine bessere Möglichkeit zur Visualisierung von verknüpften Tabellen und Support für Unterabfragen. Die Hauptabfrage erscheint in einer eigenen Registerkarte, während verbundene Daten und Unterabfragen in weiteren Registerkarten angezeigt werden, damit komplexe Abfragen besser organisiert bleiben.

Ebenfalls verbessert worden ist in Version 15 der Massenimport von Daten. Mehrere Megabyte schwere Dateien mit Hunderttausenden von Zeilen werden nun in Sekundenschnelle importiert, anstatt Minuten zu brauchen.

„Die Geschwindigkeitssteigerung ist bemerkenswert“, sagte Gron. „Importe von Vertica dauerten bei 100.000 Zeilen vorher 70 Minuten und jetzt nur noch 49 Sekunden. Importe von Netezza, die 65 Minuten dauerten, sind nun in weniger als 4 Minuten abgeschlossen.“

Aqua Data Studio 15 verfügt nun zudem über die Möglichkeit zur Verknüpfung, Abfrage und Erstellung von Ergebnissen in Datenbankformat aus Microsoft-Excel-Dateien, wodurch eines der am weitesten verbreiteten Dateiformate auf der Welt noch wertvoller geworden ist.

Support für Amazon Redshift und die relationale NewSQL-Datenbank VoltDB ist dazugekommen. Der Hive-Support ist mit Treibern für MapR, Cloudera und Hortonworks, Support für HiveServer 2 und Legacy-Support für HiveServer 1 sowie erhöhte Sicherheit mit Kerberos-Authentifikation stark verbessert worden. Und auch der Datenbank-Support ist erweitert worden und umfasst neu Vertica 7, DB2 10.5, MongoDB 2.6 und einige mehr.

Verfügbarkeit und Preise für Aqua Data Studio

Aqua Data Studio 15 steht auf 21 Sprachen zur Verfügung und kann mit Windows, Mac OS X, Linux, Solaris und der Java-Plattform betrieben werden. Die Software kann unter http://www.aquafold.com/aquadatastudio_downloads.html ab sofort heruntergeladen werden. Eine vollständige Auflistung der neuen Funktionen und Verbesserungen finden Sie unter http://www.aquaclusters.com/app/home/project/public/aquadatastudio/wikibook/New-Features-15.0/page/0/What-s-New-in-Version-15-0.

Eine kommerzielle Lizenz für einen einzelnen Nutzer von Aqua Data Studio 15 kostet auch weiterhin nur 499,00 US-Dollar. Aktuelle Lizenzinhaber können ihre abgelaufenen Abonnements für 174,65 US-Dollar verlängern – also zu 35 Prozent des Preises für eine neue Lizenz.

Über AquaFold, Inc.

AquaFold Inc. ist ein Anbieter von Datenbank-Software-Tools für relationale Datenbanken. Mehr als 300.000 Anwender aus über 98 Ländern nutzen die Produkte von AquaFold für die Gestaltung, Entwicklung, Modellierung und Verwaltung ihrer relationalen Datenbanken. AquaFold hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Sunnyvale. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aquafold.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

AquaFold, Inc.
Guillermo Gron, +1-408-394-7120
guillermogron@aquafold.com


Source(s) : AquaFold, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar