Arbeiten mit deutscher Waehrung

23/08/2007 - 02:48 von Andreas Hohn | Report spam
Hallo,

bin noch recht neu (3 Wochen) in Ruby, aber jedes Projekt dass ich mir
vorstellen koennte, hat frueher oder spaeter mit Preisen von Produkten
oder aehnlichem zu tun.

Mein Problem ist jetzt wir (Deutsche) das Komma als Dezimaltrenner
benutzen. Einen Betrag mit Komma (z.B. 31,55) kann aber nicht als
Decimal oder Currency in MySQL gespeichert werden. Allenfalls als String.

Meine bisherigen Versuche haben einfach den Decimal-Wert aus MySQL
ausgelesen und dann mittels Ruby (string.sub, number_with_delimiter oder
number_to_currency) auf die deutsche Waehrung angepasst.

Aber spaetestens im 'Edit'-Formular ist bei mir Ende. Da steht dann im
Text_Feld ein Comma als "Trenner", welches bei der "Submit"-Speicherung
den ganzen Wert veraendert bzw. sich nicht korrekt speichern laesst.

Wie handhabt Ihr solche Situationen? Mit Punkt-Trenner auslesen und vor
der Ausgabe konvertieren; dann bei der Rueckspeicherung wieder zurueck
konvertieren? Oder speichert Ihr als String und konvertiert nur fuer
Berechnungen zu Decimal? Oder sind meine Einstellungen bei MySQL falsch,
dass dieser Currency automatisch mit Punkt trennt?

Fragen ueber Fragen.

Waere nett, wenn mir jemand den Weg zeigt.

Gruesse

Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Hohn
23/08/2007 - 03:54 | Warnen spam
Andreas Hohn schrieb:
Hallo,

Mein Problem ist jetzt wir (Deutsche) das Komma als Dezimaltrenner
benutzen. Einen Betrag mit Komma (z.B. 31,55) kann aber nicht als
Decimal oder Currency in MySQL gespeichert werden. Allenfalls als String.




hi, bin inzw. selbst drauf gestossen, dass es wahrscheinlich an (m)einer
Fehlkonfiguration von MySQL liegt.

Waere nett, wenn mir das einer bestaetigen koennte.

Fuer Hinweise wo ich genau welchen Schalter umzulegen habe waere ich
natuerlich noch dankbarer, auch wenn das OT fuer diese NG ist. :-)


Gruesse

Andreas

Ähnliche fragen