Arbeitsspeicher zu klein?

18/09/2008 - 19:04 von Kurt Klühe | Report spam
Hallo!

Mit meinem PC mit QuadCore Prozessor @ 2,4 GHz und 3 GB
Arbeitsspeicher erhalte ich stàndig Fehlermeldungen, die behaupten,
dass der Arbeitsspeicher zu sehr beansprucht wurde und angeblich
nicht reiche. Weiter wird mir geraten, Anwendungen zu schließen -
so z. B. WindowsMail. KOnkret tritt dieses Problem auf, wenn der
Arbeitsspeicher zu mehr als 60 Prozent beansprucht wurde...

Ach so, ich nutze Windows Vista Premium in der 32bit Version.

Mir gehen diese Meldungen auf die Nerven! Ich frage mich: Was für
eine Performance muss ich denn wohl haben, um mit Vista so arbeiten
zu können, dass keine derartigen Meldungen erscheinen??? Und was
kann ich gegen die Fehlermeldungen tun? Kann ich die nicht irgendwie
ausschalten?

Bin sehr veràrgert... :-(


Gruß,
Kurt
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
18/09/2008 - 19:15 | Warnen spam
Kurt Klühe:

Mit meinem PC mit QuadCore Prozessor @ 2,4 GHz und 3 GB
Arbeitsspeicher erhalte ich stàndig Fehlermeldungen, die behaupten,
dass der Arbeitsspeicher zu sehr beansprucht wurde und angeblich
nicht reiche. Weiter wird mir geraten, Anwendungen zu schließen -
so z. B. WindowsMail.



Welche Anwendungen sind denn geöffnet bzw. bei welchen Anwendungen
tritt das auf? Welche Größe hat der virtuelle Speicher? Wird er vom
System verwaltet?

KOnkret tritt dieses Problem auf, wenn der
Arbeitsspeicher zu mehr als 60 Prozent beansprucht wurde...



Vista nimmt sich gerne auch 100% des Speichers, ohne dass das zu
Fehlermeldungen führen darf.

Ach so, ich nutze Windows Vista Premium in der 32bit Version.

Mir gehen diese Meldungen auf die Nerven! Ich frage mich: Was für
eine Performance muss ich denn wohl haben, um mit Vista so arbeiten
zu können, dass keine derartigen Meldungen erscheinen??? Und was
kann ich gegen die Fehlermeldungen tun? Kann ich die nicht irgendwie
ausschalten?



Sind irgendwelche netten Putz- und Tuning-Tools installiert?

hpm

Ähnliche fragen